Bereits seit Januar 2010 in Essener Klinik in Behandlung

Medien: Rudi Assauer an Alzheimer erkrankt

SID
Montag, 30.01.2012 | 23:05 Uhr
Der ehemalige Schalke-Manager Rudi Assauer und seine Frau Britta beim DFB-Pokal-Finale
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Rudi Assauer ist nach übereinstimmenden Medienberichten an Alzheimer erkrankt.

Wie die "Münchner Abendzeitung" in ihrer Dienstagsausgabe berichtet, lässt sich der 67 Jahre alte Ex-Manager von Schalke 04 bereits seit Januar 2010 wegen der Demenzerkrankung in einer Essener Klinik behandeln.

"Wenn es eine Sache in meinem Leben gibt, vor der ich immer Angst hatte, so richtig Schiss auf gut Deutsch, dann Alzheimer. Bloß nicht diese Nummer. Bloß nicht dement werden im Alter, das schwirrte mir oft im Kopf herum", schreibt Assauer laut "Abendzeitung" in seiner Autobiografie mit dem Titel "Wie ausgewechselt - verblassende Erinnerungen an mein Leben", die noch in dieser Woche erscheinen soll.

Als Fußballer spielte Assauer in der Bundesliga für Borussia Dortmund und Werder Bremen. Von 1981 bis 1986 und von 1993 bis 2006 war er Manager von Schalke 04.

Rudi Assauer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung