Zweimaliger WM-Teilnehmer Sieloff gestorben

SID
Mittwoch, 14.12.2011 | 17:52 Uhr
Klaus-Dieter Sieloff erzielte in seiner Karriere in 14 Länderspielen fünf Treffer
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der zweimalige WM-Teilnehmer Klaus-Dieter Sieloff ist am Dienstag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren verstorben.

Der 14-malige Nationalspieler gehörte 1966 in England und 1970 in Mexiko zum deutschen Aufgebot, kam aber nicht zum Einsatz. Seine erfolgreichste Zeit als Vereinsspieler erlebte Sieloff bei Borussia Mönchengladbach.

Mit den Fohlen wurde er 1970 und 1971 deutscher Meister und 1973 DFB-Pokalsieger. Für Gladbach und den VfB Stuttgart kam er in 264 Bundesliga-Spielen auf 36 Tore.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung