Nerlinger will mit Heynckes verlängern

SID
Donnerstag, 29.09.2011 | 11:07 Uhr
Auf einer Wellenlänge: Bayern-Trainer Jupp Heynckes (l.) und Christian Nerlinger
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Sportdirektor Christian Nerlinger hat Trainer Jupp Heynckes nach dem furiosen Saisonstart mit Rekordmeister Bayern München eine Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt.

"Heynckes ist ein Glücksfall und der perfekte Trainer für den FC Bayern. Na klar ist es vorstellbar, dass Heynckes länger bleibt. Wieso nicht? Wir werden uns zu gegebener Zeit zusammensetzen. Wir sind mit seiner Arbeit hochzufrieden", sagte Nerlinger dem "Kicker".

Der frühere Bayern-Profi wies außerdem Spekulationen zurück, wonach Heynckes bis zum Ende seines Vertrags 2013 Platzhalter für einen Coach wie Bundestrainer Joachim Löw oder Jürgen Klopp von Borussia Dortmund sein könnte. "Für wen sollte er ein Übergangstrainer sein?", fragte Nerlinger rhetorisch. Heynckes mache sehr gute Arbeit und zeige, "dass man mit einem menschlichen Umgang die Dinge im Griff haben kann" - ein klarer Seitenhieb auf den als äußerst streng beschriebenen Heynckes-Vorgänger Louis van Gaal. Heynckes habe "die Mannschaft richtig im Griff, deshalb ziehen alle mit".

Götze, Reus und Höwedes im Visier

Dennoch warnte Nerlinger wie auch die Vereinsführung bereits nach dem 2:0 in der Champions League am Dienstag gegen Manchester City vor Euphorie.

"Wir hatten noch keine kritische Phase, erst dann zeigt sich, wie intakt alles ist", sagte er. Um die längerfristige Zukunft erfolgreich zu gestalten, will Nerlinger indes die Bayern-Mannschaft punktuell mit weiteren Klassespielern verstärken. "Wir haben den einen oder anderen im Blick", sagte er über Profis wie Mario Götze, Marco Reus und Benedikt Höwedes.

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung