Wettskandal: Auch EM-Qualifikation betroffen

SID
Montag, 09.05.2011 | 16:01 Uhr
Der Wettskandal im europäischen Fußball soll nun auch A-Länderspiele betreffen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Im größten Wettskandal der europäischen Fußball-Geschichte ist wohl auch die Qualifikation zur EM-Endrunde 2008 betroffen. Der 4:0-Sieg Norwegens über Malta soll manipuliert gewesen sein.

Im größten Wettskandal der europäischen Fußball-Geschichte ist anscheinend auch die Qualifikation zur EM-Endrunde 2008 in Österreich und der Schweiz betroffen. Der mutmaßliche Wettpate Marijo C. sagte am zehnten Verhandlungstag vor der 12. Strafkammer des Landgerichts Bochum aus, dass der 4:0-Sieg Norwegens gegen Malta im Juni 2007 manipuliert worden sei.

Er habe sich vor dem Spiel mit mindestens drei maltesischen Spielern in einem Hotel in Oslo getroffen, sagte C.. "Ich hätte lieber ein 5:0 gehabt, aber die Spieler hatten sich schon untereinander abgesprochen", gab C. zu Protokoll. Der Kroate war nach Rücksprache mit Ante Sapina nach Oslo gereist. Sapina sitzt wie C. in Bochum auf der Anklagebank. Beiden droht eine mehrjährige Haftstrafe.

Damit betrifft die mögliche Manipulation durch die Wettbetrüger nun auch A-Länderspiele auf europäischer Ebene. Zuvor war bekannt geworden, dass Liga- und Pokalspiele im Senioren- und Juniorenbereich in ganz Europa sowie auch Champions-League-Spiele und die WM-Qualifikation möglicherweise manipuliert worden waren.

Urteile werden am Donnerstag erwartet

Die Urteile gegen Ante Sapine und die zwei weiteren Angeklagte vor dem Bochumer Landgericht sollen am 19. Mai gefällt werden. Dies kündigte der Vorsitzende Richter der 12. Strafkammer, Wolfgang Mittrup, am Ende des zehnten Verhandlungstages an.

Den beiden mutmaßlichen Drahtziehern Sapina und Marijo C. droht wegen der Verschiebung von annähernd 50 Spielen eine mehrjährige Haftstrafe, die Staatsanwaltschaft rechnete zuletzt mit mehr als sechs Jahren. Damit Donnerstag in einer Woche plädiert und geurteilt werden kann, sollen die Verfahren von Sapina, Marijo C. und des Mitangeklagten Dragan M. am elften Verhandlungstag am kommenden Montag abgetrennt werden.

Das laufende Verfahren gegen die mutmaßlichen Drahtzieher ist das zweite zum Wettskandal vor dem Bochumer Landgericht. Am 14. April hatte die 13. Strafkammer gegen drei Mittäter Haftstrafen zwischen drei Jahren und drei Jahren und elf Monaten verhängt.

Alles zur Qualifikation für die EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung