Zivilprozess mit Michael Kempter

Amerell lehnt Vergleich mit Kempter ab

SID
Mittwoch, 16.02.2011 | 14:45 Uhr
Manfred Amerell lehnt im Prozess gegen Michael Kempter einen Vergleich ab
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Der frühere DFB-Schiedsrichterbeobachter Manfred Amerell lehnt im Zivilprozess mit dem ehemaligen FIFA-Referee Michael Kempter einen Vergleich ab: "Das kommt nicht infrage."

Der frühere DFB-Schiedsrichterbeobachter Manfred Amerell lehnt im Zivilprozess mit dem ehemaligen FIFA-Referee Michael Kempter einen Vergleich ab.

"Es wird keinen Vergleich geben. Das ist vom Richter vielleicht lieb gemeint, kommt aber nicht infrage. Ein Vergleich würde die Vorwürfe ja legalisieren", sagte Amerell.

Amerell hat Kempter wegen Verletzung seines Persönlichkeitsrechts auf 150.000 Euro Schadenersatz verklagt. Von Kempter wird Amerell der sexuellen Belästigung bezichtigt.

Amerell geht es nach eigener Aussage nicht ums Geld. Die "kaputt gemachte Seele" sei nie mehr zu reparieren, hatte der 63-Jährige der "Sport-Bild" gesagt.

Vergleichsvorschlag in den nächsten Tagen erwartet

Kempters Anwalt Christoph Schickhardt will dagegen zunächst den gerichtlichen Vergleichsvorschlag abwarten.

"Wir können ja nicht etwas ablehnen, was wir gar nicht kennen. So ein gerichtlicher Vergleichsvorschlag ist zumeist gut durchdacht", sagte Schickhardt. Den Vergleichsvorschlag erwartet er in den nächsten Tagen.

Das Landgericht Hechingen hatte in der vergangenen Woche eine Entscheidung auf den 18. April vertagt. Möglich ist eine Urteilsverkündung, aber auch die Fortsetzung des Verfahrens.

Bis zum 14. März haben beide Parteien noch Zeit, weitere Schriftsätze einzureichen. Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft Augsburg die Ermittlungsverfahren gegen Amerell und Kempter wegen fehlenden Tatverdachts eingestellt.

Amerell-Kempter-Prozess: Entscheidung vertagt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung