PSV will van Bommel und van Nistelrooy

Von Tickerer: Martin Mägdefessel / Maurice Kneisel
Dienstag, 22.02.2011 | 08:57 Uhr
Mark van Bommel (l.) und Ruud van Nistelrooy spielten bereits vor 12 Jahren zusammen beim PSV
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Der PSV Eindhoven will Mark van Bommel und Ruud van Nistelrooy zurückholen (13.51 Uhr). Arsenal London will 16-Jährigen von Barcelonas Fußballschule verpflichten (12.13 Uhr). Ruud van Nistelrooys Berater ist immer noch sauer darüber, dass sein Schützling nicht zu Reald Madrid wechseln durfte (11.31 Uhr). Bruno Labbadia will womöglich Sven Ulreich im Tor durch Marc Ziegler ersetzen (9.04 Uhr). Schalke-04-Torwart Manuel Neuer übt Kritik an Trainer Felix Magath und nimmt das Team in die Pflicht (9.09 Uhr).

17.34 Uhr: So Ihr Lieben, das war's dann auch wieder für heute mit Rund um den Ball. Danke fürs mitdiskutieren, einen schönen Abend und bis Morgen.

17.30 Uhr: Nicht nur Andi Brehme sieht dem Champions-League-Kracher zwischen den Bayern und Inter opimistisch entgegen, auch Münchens Keeper Thomas Kraft kann es kaum erwarten. Im Interview mit "fcbayern.de" hat er klar gestellt, trotz seiner Verletzung vom Wochenende definitiv zwischen den Pfosten zu stehen. Er betrachtet die Partie als das "größte Spiel meiner bisherigen Karriere" und betont zudem: "Das sind die Spiele, auf die ich lange gewartet habe."

17.16 Uhr: Aufgrund von Muskelproblemen musste Claudio Pizarro in dieser Saison bereits mehrfach passen, zuletzt im Nordderby gegen den Hamburger SV. Wie der "Weserkurier" jetzt berichtet, könnte die Hüfte der wahre Grund für den Ausfall des Stürmers sein. "Bei Untersuchungungen wurde festgestellt, dass die rechte Seite ein oder zwei Zentimeter länger ist als die linke", erklärte der Stürmer gegenüber der peruanischen Zeitung "El Comercio".

17.04 Uhr: Andreas Brehme, Weltmeister von 1990, stand während seiner Profikarriere sowohl für den FC Bayern München als auch für Inter auf dem Feld. Vor dem anstehenden Champions-League-Achtelfinale zwischen den beiden Klubs hat er sich exklusiv gegenüber "ran.de" zu den Chancen des deutschen Rekordmeisters geäußert, den er "in der besseren Verfassung" sieht. Hier könnt Ihr das komplette Interview lesen.

16.51 Uhr: Hoffenheim-Stürmer Chinedu Obasi will noch in dieser Saison auf den Platz zurück kehren. "Das ist mein Ziel", erklärte er gegenüber der "Rhein-Neckar-Zeitung". Übereilen will der Nigerianer dabei aber nichts. "Ich kann nicht so schnell wieder kommen und mich dann gleich wieder verletzen." Derzeit befindet er sich im Lauftraining und macht zudem Kraftaufbau. Auch sein Trainer gibt ihm die nötige Zeit: "Ich möchte ihm keinen Zeitdruck geben, denn das Wichtigste ist die Gesundheit", so Marco Pezzaiuoli.

16.39 Uhr: Damit gebe ich ab an meinen Kollegen Maurice Kneisel und verabschiede mich in meinen Feierabend. Ich wünsche noch einen schönen Tag und weitere spannende News.

16.31 Uhr: Borussia Dortmund hat auch mit dem nächsten jungen Leistungsträger verlängert. Marcel Schmelzer hat sich vertraglich bis 2014 an den Tabellenführer der Bundesliga gebunden. "Mit Marcel Schmelzer haben wir einen weiteren wichtigen Spieler für die Zukunftsplanung unserer Mannschaft langfristig an den BVB gebunden", erklärte Sportdirektor Michael Zorc.

16.20 Uhr: Wer ist Kaiserslauterns Spieler des Monats? Hier könnt Ihr abstimmen und Euren fachkundigen Kommentar zum Besten geben.

16.09 Uhr: Mein Kollege Florian Bogner hat soeben Stimmen von der Pressekonferenz der Bayern geschickt.

Bastian Schweinsteiger: "Inter spielt mittlerweile anders, als sie im Finale gespielt haben. Sie spielen offensiver. Ob uns das entgegen kommt, das hängt davon ab, ob sie sich nach uns richten."

...über einen früheren Wechsel zu Inter: "Mourinho war gerade erst zu Inter gekommen, es war hauchdünn. Aber man hat gesehen, wo ich hingehöre."

...über die Zielstellung: "Ich bin sehr zuversichtlich, ich weiß wie stark wir spielen können. Wir können uns nicht hinten reinstellen. Wir wollen ein Auswärtstor schießen."

Louis van Gaal: "Ein Finale ist nicht vergleichbar mit einem Viertelfinale. Wir spielen auch mit einer anderen Mannschaft."

...über Wesley Sneijder: "Sneijder ist ein sehr guter Spieler. Ich habe oft als Trainer gegen Sneijder gespielt und oft eine Lösung gefunden. Inter ist als Titelverteidiger Favorit."

...über Toni Kroos: "Er wird sicher eine Rolle spielen, aber ob er von Anfang an spielt, das werden sie morgen sehen."

15.56 Uhr: Aston Villa will im Sommer in der Defensive nachbessern. Die "Daily Mail" schreibt, dass Trainer Gerard Houllier Gabriel Milito vom FC Barcelona verpflichten möchte. Milito kam in dieser Saison erst zu zehn Einsätzen und sucht nach einer neuen Herausforderung. Auch Genua sei am ablösefreien Verteidiger interessiert.

15.42 Uhr: Haben sie doch noch zusammen gefunden: Die "Bild" hat enthüllt, dass Lucien Favre schon zu seiner Zeit als Hertha-Coach Marco Reus verpflichten wollte. Damals zeigte Manager Michael Preetz bereits die Stadt und das Sportgelände, aber der Deal scheiterte vermutlich wegen der 900.000-Euro-Ablöse. Reus bestätigte dies: "Das stimmt alles! Ich habe mich damals auch zu einem Gespräch mit Herrn Favre getroffen." Nun trainiert Lucien Favre Gladbach und sie sind doch verbunden. Klingt wie eine Hollywood-Lovestory. Was meint Ihr, gibt es ein Happy-End?

15.28 Uhr: Gerald Asamoah und Fabian Boll sind beim FC St. Pauli wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Wegen Verletzungen hatten sie bei der Niederlage gegen Borussia Dortmund gefehlt. Marcel Egler fehlte beim Training wegen eines grippalen Infekts, zudem konnte Carsten Rothenbach nicht an der Einheit am heutigen Dienstag teilnehmen. Er begab sich in Behandlung bei den Physiotherapeuten.

15.12 Uhr: Ärger bei Hannover 96! Didier Ya Konan hat ohne Absprache einen Arzt in Augsburg aufgesucht, um sein Knie untersuchen zu lassen. "Ich bin nicht informiert worden und darüber nicht begeistert. Das finde ich sehr bedenklich, wenn ich als Trainer verantwortlich bin und nicht informiert werde. Das kann nicht an mir vorbeilaufen", sagte Trainer Mirko Slomka. Der Verein will nun die Hintergründe klären, schreibt die "Bild."

14.59 Uhr: Vom Lautsprecher Kevin Großkreutz in euren Kommentaren will ich Euch mal weiterleiten zu Neven Subotic, der sich bescheidener präsentiert und seinen Kollegen Mats Hummels in der Innenverteidigung  adelt. "Mats war in der vergangenen Saison schon einer der besten Manndecker in Deutschland. In diesem Jahr ist er mit Abstand der beste. Mit weitem Abstand", sagte er den "Ruhrnachrichten". Vor der Partie gegen Bayern München am Samstag ist der Serbe hochmotiviert: "Ich will dieses Spiel unbedingt gewinnen! Nach dem 2:0 im Hinspiel hieß es, wir hätten viel Glück gehabt. Den Kritikern jetzt einen reinzudrücken, würde zeigen, dass wir verdient da oben stehen."

Seite 2: Van Bommel und van Nistelrooy zu PSV?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung