Mourinho nennt UEFA-Sperre "Auszeichnung"

SID
Freitag, 03.12.2010 | 18:02 Uhr
Jose Mourinho trainierte vor Real unter anderem den FC Porto, den FC Chelsea und Inter Mailand
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
CSL
Live
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
Live
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Real Madrids Startrainer Jose Mourinho hat die Zwei-Spiele-Sperre durch die Europäische Fußball-Union (UEFA) eine "Auszeichnung" genannt.

"Meine Großmutter hat immer gesagt: Wenn Menschen sauer auf dich sind, solltest du glücklich sein. Daher sehe ich diese Strafe als Auszeichnung an", sagte der exzentrische Portugiese und betonte: "Ich werde mich nicht ändern."

Gleichzeitig wähnt Mourinho sich als Opfer einer Sonderbehandlung. "Es gibt Regeln für Jose Mourinho, und es gibt Regeln für die anderen Trainer. Ich darf die Coaching-Zone nicht verlassen, andere dürfen es. Ich darf nicht mit dem Vierten Offiziellen sprechen, andere dürfen es. Aber keine Angst, das besorgt mich nicht", sagte der 47-Jährige.

Mourinho für zwei Spiele gesperrt

Mourinho war wegen der Vorkommnisse im Champions-League-Spiel bei Ajax Amsterdam für zwei internationale Spiele gesperrt worden, wobei das zweite Match zu einer dreijährigen Bewährung ausgesetzt wurde.

Grund waren die Gelb-Roten Karten, die Xabi Alonso und Sergio Ramos in den letzten Minuten beim 4:0-Sieg mit Spielverzögerungen provoziert hatten.

Mourinho soll die Anweisung dazu angeblich über Ersatztorwart Jerzy Dudek und Stammkeeper Iker Casillas weitergegeben haben, damit seine beiden Schützlinge im unbedeutenden letzten Gruppenspiel gegen AJ Auxerre und nicht im Achtelfinale gesperrt sind.

Zwei Spiele Sperre für Mourinho

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung