Freitag, 03.12.2010

Kampagne am Wochenende

Ultras fordern Legalisierung von Pyrotechnik

Fußball-Fans nutzen den 15. Bundesligaspieltag am Wochenende zu einer Kampagne zur Legalisierung von Pyrotechnik in den Stadien. Auf Spruchbändern und Flugblättern wird für die Freigabe von Pyrotechnik geworben. Über 50 Ultra-Gruppen haben den Aufruf "Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren" unterschrieben.

Am Wochenende starten Ultra-Gruppierungen eine Kampagne zur Legalisierung von Pyrotechnik
© Getty
Am Wochenende starten Ultra-Gruppierungen eine Kampagne zur Legalisierung von Pyrotechnik

"Pyrotechnik ist seit Jahrzehnten Bestandteil in der Fanszene und Ausdruck von Emotion", sagte Martin Schwaak von der HSV-Ultra-Gruppe Chosen Few Hamburg "zdf.de".

Schwaak und die Fanszene machen sich für den verantwortugsbewussten Umgang mit Pyrotechnik stark: "Wir stehen dafür ein, dass weder Böller noch sonstige Knallkörper in unseren Reihen gezündet werden und distanzieren uns auch vom Werfen von Pyrotechnik."

Pyrotechnik bislang verboten

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), der Pyrotechnik bislang rigoros verboten hat, zeigt sich gesprächsbereit. "Diese Initiative hat den positiven Nebeneffekt, dass sich Fanorganisationen seriös und intensiv mit dem Thema auseinandersetzen", erklärte der DFB-Sicherheitsbeauftragte Helmut Spahn.

"In der Vergangenheit gab es ja nur die Forderung, einfach Pyrotechnik abbrennen zu können, ohne sich Gedanken über die Folgen zu machen. Nun hat man bestimmte Problematiken erkannt, die im Vorfeld geklärt werden müssen, um so etwas durchzuführen", so Spahn weiter.

Spahn kündigte an, sich mit Fanvertretern an einen Tisch zu setzen. "Auf der Basis eines solchen Konzeptes der Fanorganisationen werden wir definitiv in den Dialog treten. Bei allen Diskussionen muss natürlich auch klar sein, dass die Sicherheit aller Zuschauer absolute Priorität haben muss", sagte Spahn.

Geldstrafen und Stadionverbote

Bislang kam das Abbrennen von bengalischen Feuern oder Rauchbomben Fans und Klubs teuer zu stehen. Der DFB hat in seinen Statuten das Nutzen von Pyrotechnik grundsätzlich untersagt und mit Geldstrafen oder auch Stadionverboten sanktioniert.

Die abschreckende Wirkung schien jedoch gering. In der vergangenen Saison wurde eine Zunahme beim Abbrennen von Pyrotechnik von 79 auf 118 Fälle registriert. Besonders der 24. Spieltag der Vorsaison ging als "Bengalo-Spieltag" in die Geschichte ein. Daraufhin waren Fans des 1. FC Köln und 1. FC Nürnberg von je einem Auswärtsspiel ihrer Klubs ausgeschlossen worden.

Die Bundesliga im Überblick

Bilder des Tages - 3. Dezember
Cavaliers-Fans sind kreativ, wenn es um den Hass auf LeBron James geht. Gebracht hat es wenig. Der King drehte auf, machte 38 Punkte und siegte mit Miami in der NBA
© Getty
1/6
Cavaliers-Fans sind kreativ, wenn es um den Hass auf LeBron James geht. Gebracht hat es wenig. Der King drehte auf, machte 38 Punkte und siegte mit Miami in der NBA
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0312/bilder-des-tages-lebron-james-cleveland-tony-hawk-john-daly.html
Aloha! Was ein wenig skurril aussieht, ist in Wirklichkeit der Kelloggs Nutri-Grain Ironman in Australien. Und die netten Herren sind Matt Poole und Tom Atkinson
© Getty
2/6
Aloha! Was ein wenig skurril aussieht, ist in Wirklichkeit der Kelloggs Nutri-Grain Ironman in Australien. Und die netten Herren sind Matt Poole und Tom Atkinson
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0312/bilder-des-tages-lebron-james-cleveland-tony-hawk-john-daly,seite=2.html
Aussie rules! Golfer John Daly scheint eine Wette verloren zu haben. Oder warum trägt der US-Amerikaner eine aufreizende Hose mit Australien-Motiv?
© Getty
3/6
Aussie rules! Golfer John Daly scheint eine Wette verloren zu haben. Oder warum trägt der US-Amerikaner eine aufreizende Hose mit Australien-Motiv?
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0312/bilder-des-tages-lebron-james-cleveland-tony-hawk-john-daly,seite=3.html
Alec Martinez von den Los Angeles Kings (l.) sieht Gegenspieler Michael Frolik schon kommen. Die Kamera gewährt tiefe Einblicke in die NHL
© Getty
4/6
Alec Martinez von den Los Angeles Kings (l.) sieht Gegenspieler Michael Frolik schon kommen. Die Kamera gewährt tiefe Einblicke in die NHL
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0312/bilder-des-tages-lebron-james-cleveland-tony-hawk-john-daly,seite=4.html
Wer kennt ihn noch? Richtig, das ist Tony Hawk! Sieht so aus, als lande die Skater-Legende ganz unsanft. Sieht aber nur so aus. Ist ja schließlich Tony Hawk
© Getty
5/6
Wer kennt ihn noch? Richtig, das ist Tony Hawk! Sieht so aus, als lande die Skater-Legende ganz unsanft. Sieht aber nur so aus. Ist ja schließlich Tony Hawk
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0312/bilder-des-tages-lebron-james-cleveland-tony-hawk-john-daly,seite=5.html
Ein bisschen Show muss sein, gerade in der NFL. Denkt sich auch Trent Cole von den Philadelphia Eagles, der im Rampenlicht badet
© Getty
6/6
Ein bisschen Show muss sein, gerade in der NFL. Denkt sich auch Trent Cole von den Philadelphia Eagles, der im Rampenlicht badet
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0312/bilder-des-tages-lebron-james-cleveland-tony-hawk-john-daly,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.