Clinton präsentiert amerikanische WM-Bewerbung

SID
Montag, 08.11.2010 | 18:48 Uhr
Bill Clinton war von 1993 bis 2001 Präsident der USA
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Mit dem früheren US-Präsidenten Bill Clinton an der Spitze hofft die USA auf den Zuschlag für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022. Der 64-Jährige, der im Mai dieses Jahres den Ehrenvorsitz der US-Bewerbung übernahm, wird bei der Präsentation am 1. Dezember die amerikanische Kandidatur dem FIFA-Exekutivkommitee vorstellen.

Mit dem früheren US-Präsidenten Bill Clinton an der Spitze hofft die USA auf den Zuschlag für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022. Der 64-Jährige, der im Mai dieses Jahres den Ehrenvorsitz der US-Bewerbung übernahm, wird bei der Präsentation am 1. Dezember die amerikanische Kandidatur dem FIFA-Exekutivkommitee vorstellen.

Einen Tag später fällt dann die Entscheidung, wer die Weltmeisterschaften 2018 und 2022 austragen darf.

"Ich bin froh, für etwas einzustehen, dass für die amerikanischen Bürger wie auch auch weltweit so wichtig ist", sagte Clinton. Seit seiner Ernennung zum Ehrenpräsidenten rührt der 42. Präsident der Vereinigten Staaten kräftig die Werbetrommel für sein Heimatland.

Bereits bei der WM in Südafrika hatte sich Clinton für die US-Bewerbung stark gemacht. Für 2022 bewerben sich neben den USA noch Katar, Südkorea, Japan und Australien.

Australien von WM-Zuschlag überzeugt

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung