U-20-WM

Südkoreanerinnen sichern sich Bronze

SID
Sonntag, 01.08.2010 | 14:34 Uhr
Lee Hyung Young bejubelt die Bronzemedaille von Südkorea
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die U-20-Fußballerinnen Südkoreas haben sich bei der WM in Deutschland die Bronzemedaille gesicher. Die Asiatinnen besiegten Kolumbien im kleinen Finale von Bielefeld mit 1:0.

Die U-20-Fußballerinnen Südkoreas haben sich bei der WM in Deutschland die Bronzemedaille gesichert.

Im Spiel um Platz drei bezwangen die Asiatinnen den WM-Debütanten Kolumbien in Bielefeld mit 1:0 (0:0). Im Anschluss fand das Endspiel zwischen Deutschland und Nigeria statt.

Südkoreas Star Ji So-Yun (49.) schoss ihre Mannschaft mit ihrem achten Turniertreffer zum Sieg im kleinen Finale. Die Asiatinnen waren in beiden Hälften die klar dominierende Mannschaft, Kolumbien konnte sich keine klaren Torchancen erarbeiten.

Südkorea war bei seiner zweiten WM-Teilnahme nach 2004 im Halbfinale am vergangenen Donnerstag an der DFB-Auswahl mit 1:5 gescheitert, Kolumbien unterlag Nigeria 0:1.

Juniorinnen träumen vom Sommer-Märchen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung