Dank WM macht "adidas" Rekordgewinn

SID
Mittwoch, 04.08.2010 | 12:11 Uhr
Der offizielle WM-Ball Jabulani war in Südafrika heftig umstritten
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

295 Millionen Euro Gewinn hat der Sportartikelhersteller "adidas" in den ersten sechs Monaten des Jahres gemacht. Verantwortlich für diese Rekordzahlen ist vor allem die WM.

Der WM sei Dank: "Adidas" hat vor allem wegen seiner herausragenden Verkäufe rund um die Weltmeisterschaft in Südafrika einen Rekordgewinn verzeichnet.

Die Herzogenauracher verbuchten für die ersten sechs Monate des Jahres mit 295 Millionen Euro den höchsten Halbjahresüberschuss der Unternehmensgeschichte. Für das Gesamtjahr rechnet adidas mit einem Gewinn von 520 bis 550 Millionen Euro.

Umsatz in Milliardenhöhe

Adidas hatte bei der WM zwölf der 32 Mannschaften ausgerüstet, darunter Deutschland und Weltmeister Spanien. Die Umsätze rund um die WM durch die Verkäufe von Trikots, dem WM-Ball Jabulani und den Fußballschuhen der Stars lagen bei 1,5 Milliarden Euro.

Hinzu kam ein deutlich verbessertes Geschäft der lange schwächelnden "adidas"-Tochter "Reebok". Insgesamt stieg der Umsatz von adidas im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro.

WM-Finalisten für harte Spielweise bestraft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung