Mittwoch, 18.08.2010

Bundesliga

Hoffenheim an Nizza-Stürmer Remy interessiert

Laut Frederic Guerra, Berater des französischen Nationalspielers Loic Remy, hat Bundesligist 1899 Hoffenheim Interesse an seinem Schützling. Hoffenheim dementierte dies.

Loic Remy (r.) schoß in 64 Spielen 24 Tore für OGC Nizza
© Getty
Loic Remy (r.) schoß in 64 Spielen 24 Tore für OGC Nizza

Auf der Suche nach Neuverpflichtungen hat Bundesligist 1899 Hoffenheim offenbar seine Fühler nach dem französischen Nationalspieler Loic Remy von OGC Nizza ausgestreckt.

Frederic Guerra, Berater des 23-Jährigen, erklärte am Mittwoch, dass sowohl Hoffenheim als auch der französische Meister Olympique Marseille mündliche Angebote für den Angreifer abgegeben hätten.

Hoffenheim wittert Preistreiberei

Hoffenheims Manager Ernst Tanner sagte dazu: "Das ist wieder ein Spieler, der von Vereinen umworben wird, in einer Größenordnung wie Liverpool."

Tanner weiter: "Wir müssen uns damit abfinden: Schon wieder wird unser Name einfach dazu benutzt, um Preise in die Höhe zu treiben."

Tanner: "Das ist überhaupt nicht mehr notwendig"

Laut Guerra bieten beide Vereine eine Ablöse von rund 15 Millionen Euro sowie einen Fünfjahresvertrag.

Remy hatte in der abgelaufenen Saison in 34 Ligaspielen 14-mal für Nizza getroffen und am 11. August bei der 1:2-Niederlage der Equipe Tricolore gegen Norwegen nach über einem Jahr Pause sein zweites Länderspiel bestritten.

"Kein absolutes Muss"

Tanner glaubt aber nicht, dass Hoffenheim kurzfristig noch einen Spieler verpflichtet: "Das ist überhaupt nicht mehr notwendig. Es ist zwar möglich, und wir sind auch noch in Gesprächen, aber es ist kein absolutes Muss mehr. Wir hatten jetzt zwei Monate Vorbereitung und die Mannschaft ist gut in Schuss."

Tanner fügte an: "Jetzt jemand Neues hineinzuplatzieren, halten wir nicht unbedingt für angebracht. Wir gehen jetzt in die ersten Spiele so rein. Wenn wir noch jemand holen sollten, muss man ihm Zeit geben, um sich zu integrieren. Realistisch ist das bis nach der UEFA-Pause im September."

VfL Wolfsburg will Ryan Babel

Bilder des Tages: 18. August
An diesem Jungen werden die Philadelphia 76ers viel Freude haben: NBA-Rookie Evan Turner beweist, dass er sich überall auf dem Feld wohl fühlt
© Getty
1/7
An diesem Jungen werden die Philadelphia 76ers viel Freude haben: NBA-Rookie Evan Turner beweist, dass er sich überall auf dem Feld wohl fühlt
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1808/evan-turner-roger-federer-sydney-swans-jugendolympiade-texas-motor-speedway-clayton-kershaw-tamera-young.html
Roger Federer spielt Tennis mit Köpfchen. Diese Strategie verinnerlicht und perfektioniert er im Training, wie hier beim ATP-Turnier in Cincinnati
© Getty
2/7
Roger Federer spielt Tennis mit Köpfchen. Diese Strategie verinnerlicht und perfektioniert er im Training, wie hier beim ATP-Turnier in Cincinnati
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1808/evan-turner-roger-federer-sydney-swans-jugendolympiade-texas-motor-speedway-clayton-kershaw-tamera-young,seite=2.html
Das kann unmöglich gesund sein. Pitcher Clayton Kershaw gibt für seine L.A. Dodgers gegen die Colorado Rockies alles - auf Kosten seiner Gelenke
© Getty
3/7
Das kann unmöglich gesund sein. Pitcher Clayton Kershaw gibt für seine L.A. Dodgers gegen die Colorado Rockies alles - auf Kosten seiner Gelenke
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1808/evan-turner-roger-federer-sydney-swans-jugendolympiade-texas-motor-speedway-clayton-kershaw-tamera-young,seite=3.html
Beim beschwerlichen Anstieg im Tampines Bike Park zu Singapur trennt sich bei der Jugendolympiade unter den Mountain Bikern die Spreu noch längst nicht vom Weizen
© Getty
4/7
Beim beschwerlichen Anstieg im Tampines Bike Park zu Singapur trennt sich bei der Jugendolympiade unter den Mountain Bikern die Spreu noch längst nicht vom Weizen
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1808/evan-turner-roger-federer-sydney-swans-jugendolympiade-texas-motor-speedway-clayton-kershaw-tamera-young,seite=4.html
So sieht sie aus, die Nachwuchs-Elite der Sydney Swans aus der Australian Football League. Richtig furchteinflößend ist das noch nicht. Aber das kann ja alles noch werden
© Getty
5/7
So sieht sie aus, die Nachwuchs-Elite der Sydney Swans aus der Australian Football League. Richtig furchteinflößend ist das noch nicht. Aber das kann ja alles noch werden
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1808/evan-turner-roger-federer-sydney-swans-jugendolympiade-texas-motor-speedway-clayton-kershaw-tamera-young,seite=5.html
Wenn man das Jahresprogramm für seine Rennstrecke vorstellt - wie hier Texas-Motor-Speedway-Präsident Eddie Gossage -, dann braucht man dafür heiße Frauen. Klar, oder?
© Getty
6/7
Wenn man das Jahresprogramm für seine Rennstrecke vorstellt - wie hier Texas-Motor-Speedway-Präsident Eddie Gossage -, dann braucht man dafür heiße Frauen. Klar, oder?
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1808/evan-turner-roger-federer-sydney-swans-jugendolympiade-texas-motor-speedway-clayton-kershaw-tamera-young,seite=6.html
Saucool! Tamera Young vom WNBA-Klub Chicago Sky ist eine ganz Lässige. An der Beinstellung sollte sie aber vielleicht noch mal arbeiten
© Getty
7/7
Saucool! Tamera Young vom WNBA-Klub Chicago Sky ist eine ganz Lässige. An der Beinstellung sollte sie aber vielleicht noch mal arbeiten
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/1808/evan-turner-roger-federer-sydney-swans-jugendolympiade-texas-motor-speedway-clayton-kershaw-tamera-young,seite=7.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Rudy spielt am liebsten im zentralen Mitelfeld

Rudy: "Im zentralen Mittelfeld bin ich am besten"

Hoffenheim verlängert mit Abwehrspieler Bicakcic

Hoffenheim verlängert mit Bicakcic

Wolfsburg konnte den Abstand zu Tabellenführer Bayern München verkürzen

Wolfsburg festigt Rang zwei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.