Nigerianerinnen werfen US-Girls raus

SID
Sonntag, 25.07.2010 | 14:54 Uhr
Entsetzen pur bei US-Torjägerin Sydney Leroux: Sie verschoss den entscheidenden Elfer für die USA
© sid
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Mit 4:2 im Elfmeterschießen hat die U-20-Damen-Nationalelf Nigerias Titelverteidiger USA im WM-Viertelfinale in Augsburg bezwungen und damit für eine Riesen-Überraschung gesorgt.

Die Fußballerinnen Nigerias haben bei der U-20-Frauenfußball-WM in Deutschland für eine faustdicke Überraschung gesorgt.

Die Westafrikanerinnen bezwangen den Titelverteidiger USA im Viertelfinale in Augsburg im Elfmeterschießen mit 4:2 und zogen somit zum ersten Mal bei einer WM in die Vorschlussrunde ein.

Nach Verlängerung hatte es 1:1 gestanden. Die USA verpassten erstmals die Runde der letzten Vier einer U-20-WM.

Halbfinalgegner: Kolumbien

Dort kämpft Nigeria am Donnerstag in Bielefeld gegen den WM-Neuling Kolumbien um den Einzug ins Finale.

Am Sonntagabend wurde in Dresden noch zwischen Mexiko und Südkorea der Halbfinal-Gegner der deutschen Mannschaft ermittelt.

Elfer-Krimi bringt Entscheidung

Im Elfmeter-Krimi verschoss Christine Nairn gleich den ersten Versuch für die USA. Nachdem Nigeria viermal nacheinander getroffen hatte, wurde ausgerechnet Torjägerin Sydney Leroux zur tragischen Figur.

Ihr Schuss ging über das Tor und Nigeria war beim Stand von 4:2 eine Runde weiter.

Die favorisierten US-Amerikanerinnen stellten ihre Überlegenheit gegen die Falconets nur in der ersten Hälfte der regulären Spielzeit unter Beweis.

Amber Brooks (9.) besorgte nach einer Ecke die Führung für die USA, die Helen Ukaonu (79.) aber mit einem direkt ausgeführten 25-Meter-Freistoß egalisierte.

Kolumbiens Frauen im Halbfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung