Glück im Unglück

HSV-Idol Seeler bei Autounfall verletzt

SID
Sonntag, 25.07.2010 | 14:01 Uhr
HSV-Legende Uwe Seeler hatte bei einem Autounfall Glück im Unglück
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
MiLive
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
MiLive
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Hamburgs Fußball-Idol Uwe Seeler ist bei einem Auto-Unfall in der Nacht zum Sonntag verletzt worden. Nach einer ambulanten Behandlung der Blessuren wurde der 73-Jährige allerdings schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

"Er hat eine Platzwunde, ein Schleudertrauma und andere Verletzungen. Gott sei Dank lebt er noch. Er hatte ja ein stabiles Auto, so dass nicht noch mehr passieren konnte. Wir müssen uns alle von diesem Schock erst einmal erholen", sagte Seelers Tochter Kerstin McGovern.

Nach Angaben der Hamburger Polizei ereignete sich der Unfall am Samstag um 22.48 Uhr. Am Hamburger Elbtunnel wurde der Wagen, in dem sich Seeler befand, von einem anderen PKW, dessen 22 Jahre alter Fahrer einen Blutalkoholwert von 0,9 Promille aufwies, touchiert.

Seeler: "Ich hatte einen richtig guten Schutzengel"

Die A7 musste bis 1.36 Uhr teilgesperrt bleiben. Auch der Fahrer des anderen Autos erlitt keine schwerwiegenden Verletzungen und konnte noch am Unfallort ausreichend medizinisch versorgt werden.

"Wir waren kurz vorm Elbtunnel, kamen von Süden, mein Bekannter fuhr ziemlich langsam. Plötzlich knallte es von hinten. Und da sind wir auch schon geflogen. Links und rechts gegen die Wand. Beide Autos haben Totalschaden. Und ich hatte ein Riesen-Glück", sagte Seeler der "Bild"-Zeitung: "Ich hatte einen richtig guten Schutzengel."

Nach "Bild"-Angaben hat der DFB-Ehrenspielführer eine Platzwunde am Kopf, ein Schleudertrauma, Halswirbelstauchungen und Rippen-Prellungen erlitten.

Seeler nahm den Unfall trotz der Blessuren mit Humor: "Ans Kopfball-Pendel kann ich die nächsten Tage erst mal nicht."

Uwe Seeler stänkert gegen den HSV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung