Regionalliga

Ailton wechselt zum FC Oberneuland

SID
Freitag, 23.07.2010 | 12:10 Uhr
Ailton spielte unter anderem schon in der Ukraine, in Österreich und in China
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Ailton kehrt sechs Jahre nach seinem Abschied von Werder wieder nach Bremen zurück. Der Brasilianer unterschrieb beim Regionalligisten FC Oberneuland einen Vertrag bis 2012.

Sechs Jahre nach dem Abschied von Werder Bremen kehrt der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton in die von ihm so geliebte Hansestadt zurück. Der mittlerweile 37 Jahre alte Brasilianer unterschrieb beim Regionalligisten FC Oberneuland einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

Erst im Dezember 2009 hatte sich der Stürmer dem Sechstligisten KFC Uerdingen angeschlossen. Sein noch ein Jahr laufender Kontrakt bei den Krefeldern wurde nun in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Rückkehr auf die große Bühne gegen Freiburg

"Er ist nun wieder zurück, und jeder weiß, dass Bremen seine Stadt ist. Das ist eine Riesengeschichte. Man darf aber nicht erwarten, dass er ein Heilsbringer ist", sagte Oberneulands Trainer Mike Barten dem Weser Kurier. Der Coach stand zwischen 2000 und 2003 gemeinsam mit seinem prominenten Zugang im Werder-Profikader.

Am 14. August kehrt Ailton zumindest vorübergehend auf die große Bühne zurück. Der FCO spielt dann in der Auftaktrunde des DFB-Pokals gegen den Bundesligisten SC Freiburg.

KFC-Vorsitzender bedauert Ailton-Abgang

In Krefeld, wo Ailton in der vergangenen Saison nie richtig in Tritt kam, bedauerte man den Abgang des Südamerikaners.

"Die Entscheidung, Ailton ziehen zu lassen, ist uns nicht leicht gefallen. Ein Spieler mit einer solchen Qualität und einem solchem Namen findet man so schnell nicht wieder. Letztendlich war eine menschliche Entscheidung", sagte der KFC-Vorsitzende Agissilaos Kourkoudialos: "Wir wollten ihm keine Steine in den Weg legen."

Mit Werder Bremen hatte Ailton 2004 das Double gewonnen und war nach dem Gewinn der Torjägerkanone auch als erster ausländischer Profi zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt worden. Im Anschluss wechselte der Angreifer zu Schalke 04, fand jedoch nie wieder zu alter Stärke. Oberneuland ist seine zwölfte Station in den vergangenen sechs Jahren.

Ailton im SPOX-Interview: "Bin immer noch schneller als Pizarro"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung