Fussball

Schalke an Japaner Uchida dran

SID
Atsuto Uchida bestritt während der WM-Qualifikation 11 Länderspiele für Japan und erzielte ein Tor
© Getty

Schalke 04 hat seine Angel nach dem Japaner Atsuto Uchida ausgeworfen. Der 22-Jährige könnte von den Kashima Antlers kommen und auf der Rechtsverteidigerposition Rafinha beerben.

Der japanische Nationalspieler und WM-Teilnehmer Atsuto Uchida steht angeblich kurz vor einem Wechsel zu Schalke 04. Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger vom japanischen Meister Kashima Antlers könnte bei den Königsblauen den Brasilianer Rafinha ersetzen, um den es seit geraumer Zeit Wechselgerüchte gibt.

"Es wird nicht mehr lange bis zum Abschluss des Transfers dauern", wird Kashima-Manager Mitsuru Suzuki in der Tageszeitung "Kyodo News" zitiert.

Uchida besitzt bei den Antlers noch einen Vertrag bis 2013 und würde den finanziell angeschlagenen Vizemeister deshalb eine Millionen-Ablöse kosten.

Ushida wurde von Japans Nationaltrainer Takeshi Okada bereits in den festen Kader für die WM-Endrunde in Südafrika berufen. In bislang 31 Länderspielen seit seinem Debüt im Jahr 2008 erzielte Ushida einen Treffer.

Schalker Schützenfest auch in Flensburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung