Frauen-Fußball

Petra Wimbersky wechselt nach München

SID
Dienstag, 11.05.2010 | 23:50 Uhr
Petra Wimbersky spielte siet 2006 für den 1.FFC Frankfurt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Frauen-Bundesligist Bayern München hat die Verpflichtung von Nationalspielerin Petra Wimbersky vermeldet. Sie kommt zusammen mit Lena Lotzen vom 1.FFC Frankfurt.

Nationalspielerin Petra Wimbersky wechselt vom dreimaligen UEFA-Cup-Sieger 1. FFC Frankfurt zu Bayern München. Das gaben die Bayern am Dienstagabend bekannt.

"Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und beim FC Bayern gefunden. Hier will ich meine Erfahrung einbringen und mit meinen Leistungen dazu beitragen, dass der FC Bayern sich weiter positiv entwickelt", sagte Wimbersky, die 2007 Weltmeisterin geworden war und 2001 sowie 2005 den EM-Titel geholt hatte.

Neben Wimbersky wechselt auch die Würzburgerin Lena Lotzen zu den Bayern, die in der abgelaufenen Bundesliga-Saison den vierten Platz belegten. Die 16-Jährige zählt zu den größten Talenten in Deutschland.

Wimbersky verlässt 1.FFC Frankfurt

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung