News und Gerüchte

"Torres will in Liverpool bleiben"

Von SPOX
Sonntag, 23.05.2010 | 14:54 Uhr
Fernando Torres schoss in dieser Saison für den FC Liverpool in 34 Pflichtspielen 23 Tore
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Liverpool hält Torres. Andernfalls kommt Edin Dzeko. James Milner hat die Qual der Wahl und der FC Chelsea will mal wieder auf Shopping-Tour gehen.

Torres will bleiben: Pepe Reina geht fest von einem Verbleib von Fernando Torres beim FC Liverpool aus. "Ich habe mit Fernando über seine Zukunft gesprochen und er hat mir gesagt, dass er bei uns zu bleiben will", wird der Torwart des englischen Rekordmeisters in "The People" zitiert. Sollte Torres Liverpool doch verlassen, wird in englischen Medien über eine Verpflichtung von Edin Dzeko als Ersatz spekuliert.

Reina ist ebenfalls davon überzeugt, dass Rafael Benitez bleibt und die Reds in der nächsten Saison trainieren wird. "Ich bin mir sicher, dass Rafa bei uns bleiben wird. Das ist gut, denn er will in der nächsten Saison zurückschlagen."

Milner will nicht zu ManUtd: James Milner ist in diesen Tagen einer der begehrtesten Spieler der Premier Lague. ManUnited, ManCity und der FC Chelsea sind an einer Verpflichting des 24-Jährigen interessiert. Milner jedoch, möchte laut "News of the World" am liebsten zum FC Liverpool wechseln.

"Er ist in Leeds geboren. Unter keinen Umständen will James für Manchester United spielen", zitiert das Blatt einen Vertrauten aus Milners Umfeld. Villa-Manager Martin O'Neill soll für Milner einen Preis von umgerechnet knapp 46 Millionen Euro verlangen. City soll bereits ein Angebot von fast 23 Millionen Euro plus vier Spieler abgegeben haben. In diesem Deal sollen die Spieler Shaun Wright-Phillips, Stephen Ireland, Micah Richards und Nedum Onuoha eingebunden sein. Milner will seine Entscheidung noch vor der Weltmeisterschaft bekannt geben.

Arteta sehr gefragt: Es gibt kaum ein Gerücht, in dem der Name Manchester City nicht auftaucht. City will dem FC Everton laut "Daily Mail" ein Angebot von gut 22 Millionen Euro für Mikel Arteta machen. Auch Arsenal soll Arteta als möglichen Ersatz für Cesc Fabregas im Auge haben.

Der 28-jährige Spanier verletzte sich im Februar 2009 am Knie und konnte für elf Monate kein Spiel für Everton bestreiten.

Ein Red zu den Blues: Der "Sunday Mirror" berichtet, dass Carlo Ancelotti ein Auge auf Javier Mascherano geworfen hat. Dem Italiener sollen mehrere Millionen zugesichert worden sein um weitere Stars an die Stamford Bridge zu locken.

Es heißt, dass Jon Obi Mikel Ancelotti mit seinen Qualitäten im Mittelfeld nicht wirklich überzeugt und deshalb auf dieser Position nachgebessert werden soll.

Zurück in die Heimat: Der spanische Mittelfeldspieler Fran Merida wechselt vom FC Arsenal zurück in sein Heimatland zu Europa-League-Champion Atletico Madrid. "Seine Entscheidung, bei Atletico zu unterschreiben, hat nur etwas mit dem Sportlichen zu tun. Das Finanzielle hat nichts zur Sache getan", sagte sein Berater Joseba Diaz der "Sun".

Merida kommt ablösefrei zu Atletico und wird einen Fünf-Jahresvertrag unterschreiben. Der Spanier wurde in der Jugend vom FC Barcelona ausgebildet.

Mourinho geht zu Real

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung