Mittwoch, 28.04.2010

Fußball

Turbine Potsdam kurz vor der Meisterschaft

Nach dem 6:0-Sieg bei Tennis Borussia Berlin steht Turbine Potsdam vor dem Meistertitel. Verfolger FCR Duisburg gewann 4:0 gegen Wolfsburg, hat aber weiter fünf Punkte Rückstand.

Jessica Wich traf doppelt für Turbine Potsdam
© sid
Jessica Wich traf doppelt für Turbine Potsdam

Champions-League-Finalist Turbine Potsdam ist nur noch einen Schritt von der erfolgreichen Titelverteidigung in der Bundesliga der Frauen entfernt.

Die Brandenburgerinnen siegten in einem Nachholspiel bei Schlusslicht Tennis Borussia Berlin souverän 6:0 (3:0) und benötigen bei einem Fünf-Punkte-Vorsprung auf den FCR Duisburg nur noch einen Punkt zum Titelgewinn.

Die Berlinerinnen stehen dagegen als erster Absteiger fest.

Duisburg wahrt Chance

Duisburg wahrte indes durch ein 4:0 (1:0) gegen den VfL Wolfsburg seine kleine Chance auf die Meisterschaft und verschaffte sich ein wenig Luft zum Tabellendritten FFC Frankfurt.

Fatmire Bajramaj (11.), Jessica Wich (13. und 33.), Jennifer Zietz per Foulelfmeter (56.), Yuki Nagasato (73.), Isabel Kerschowski (85.) machten in Berlin den Potsdamer Sieg perfekt.

Duisburg kam durch Treffer von Alexandra Popp (12.), Femke Maes (47. ), Inka Grings (57.) und Kozue Ando (65.) zum Erfolg über Wolfsburg.

Alles zur Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Ballo ist zwei Jahre jünger als seine U17-Nationalteamkollegen

ÖFB-Supertalent vor Transfer zu Chelsea

Hacker haben die Twitter-Account vieler Promis angegriffen

Twitter-Attacke: Weltweit zahlreiche Accounts betroffen

Schlager, Igor und Berisha jubeln

Salzburgs Youth-League-Erfolg soll sich wiederholen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.