Fußball

Schiri Kempter auch von der FIFA ausgebremst

SID
Montag, 08.03.2010 | 11:48 Uhr
Michael Kempter pfiff sein erstes Bundesliga-Spiel im August 2006
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Nach der Affäre um den zurückgetretenen Schiedsrichterbeobachter Manfred Amerell wird Michael Kempter bis auf Weiteres auch keine Länderspiele leiten. Das erklärte die FIFA.

Schiedsrichter Michael Kempter wird bis auf Weiteres auch keine Länderspiele leiten.

Die "Verantwortung bei der Aufarbeitung" liege beim Deutschen Fußball-Bund, so ein Sprecher des Weltverbandes FIFA.

Die Frage nach einer Ansetzung von Kempter bei Länderspielen stelle sich zurzeit aus FIFA-Sicht nicht.

Bis zur WM in Südafrika gebe es Testspiele, bei denen die Ansetzung der Schiedsrichter von den jeweiligen nationalen Verbänden vorgenommen werde.

Für die WM ist Kempter ohnehin nicht vorgesehen.

Schwere Vorwürfe gegen Kempter

Ob Kempter, mit 27 Jahren jüngster deutscher FIFA-Referee, seine Karriere nach der Affäre um den zurückgetretenen früheren Schiedsrichterbeobachter Manfred Amerell überhaupt fortsetzen darf, ist äußerst fraglich.

Denn der Unparteiische aus Sauldorf sieht sich schweren Vorwürfen ausgesetzt.

Amerell hatte in der vergangenen Woche eine angebliche Mail von Kempter veröffentlicht.

In dieser Mail vor dem 0:2 von Bayern München in der Champions League am 11. April 2007 gegen den AC Mailand hieß es: "Hoffentlich fliegen die Bayern gleich raus, dann können wir anstoßen."

Zudem hatte Amerell die Glaubwürdigkeit von Kempter, der dem 63-Jährigen sexuelle Belästigung vorwirft, extrem erschüttert.

Comeback verschoben

Das zunächst vorgesehene Comeback von Kempter am vergangenen Sonntag beim Zweitligaspiel Union Berlin gegen MSV Duisburg war vom DFB verschoben worden.

Sein letztes Spiel hatte der Bankkaufmann in der ersten Liga zum Rückrundenstart am 17. Januar beim 1:0 von Schalke 04 gegen den 1. FC Nürnberg geleitet.

Kempter will sich bei Bayern entschuldigen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung