Montag, 01.03.2010

Fußball

Amerell: Wack sorgt für Hetzkampagne

Im Sitten-Skandal um den inzwischen zurückgetretenen früheren Schiedsrichterbeobachter Manfred Amerell hat dessen Anwalt Jürgen Langer schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) und DFB-Präsident Theo Zwanziger erhoben.

Franz Xaver Wack erhebt nun auch Vorwürfe gegen Manfred Amerell
© Getty
Franz Xaver Wack erhebt nun auch Vorwürfe gegen Manfred Amerell

"Der DFB will vertuschen und verschleiern", sagte Langer am Montag auf einer Pressekonferenz in München, warf dem DFB eine Verschwörung gegen seinen Mandanten vor und sprach dabei vom "System DFB" sowie vom "System Zwanziger".

Schwere Beschuldigungen erhoben Langer und Amerells Ehefrau Margit, die eine fünfminütige Erklärung vorlas, auch gegen Ex-Referee Franz-Xaver Wack. Wack und den neben Referee Michael Kempter drei weiteren Schiedsrichtern, die am Sonntag eidesstattliche Erklärungen mit dem Vorwurf der sexuellen Belästigung gegen Amerell unterzeichnet hatten, werden üble Nachrede und Verleumdung vorgeworfen.

Laut Margit Amerell soll Wack sie unter Druck gesetzt haben. Am vergangenen Freitag soll Wack sie bei einem Telefonat um ein Treffen gebeten haben. Bei diesem Treffern in der Nacht auf Samstag habe Wack ihr angeblich erklärt, dass er im Besitz einer Akte sei, in der insgesamt zehn Schiedsrichter ihren Ehemann beschuldigen würden.

Wack sucht Gespräch mit Frau Amerell

Wack habe ihr nahegelegt, dass sich Manfred Amerell am Montag stellen soll. Laut Langer hat sich Amerell juristische Schritte vorbehalten, will aber zunächst die Verhandlung am Donnerstag mit dem DFB vor dem Landgericht München abwarten.

Die besten Bilder von Tag 14 in Vancouver
Riesenslalom: Jubel in Schwarz-Rot-Gold. Viktoria Rebensburg hat sensationell das Rennen in Whistler gewonnen
© Getty
1/13
Riesenslalom: Jubel in Schwarz-Rot-Gold. Viktoria Rebensburg hat sensationell das Rennen in Whistler gewonnen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel.html
Da gab es auch Glückwünsche der knapp unterlegenen Tina Maze (l.) und Elisabeth Görgl (r.)
© Getty
2/13
Da gab es auch Glückwünsche der knapp unterlegenen Tina Maze (l.) und Elisabeth Görgl (r.)
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=2.html
Die optimale Pose für jede Zahnpasta-Werbung: Maze, Rebensburg und Görgl bei der Flower Ceremony
© Getty
3/13
Die optimale Pose für jede Zahnpasta-Werbung: Maze, Rebensburg und Görgl bei der Flower Ceremony
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=3.html
Nordische Kombination: "Sagt mal, seid Ihr bescheuert???" Fassungslos ließen die Kombinierer die Wind-Lotterie beim Springen über sich ergehen
© Getty
4/13
Nordische Kombination: "Sagt mal, seid Ihr bescheuert???" Fassungslos ließen die Kombinierer die Wind-Lotterie beim Springen über sich ergehen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=4.html
Am Ende gewann der Amerikaner Bill Demong vor seinem Landsmann Johnny Spillane Gold
© Getty
5/13
Am Ende gewann der Amerikaner Bill Demong vor seinem Landsmann Johnny Spillane Gold
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=5.html
Im Curling ging es um den Finaleinzug. Zuerst waren die Damen dran. Kanada und Schweden setzten sich durch
© Getty
6/13
Im Curling ging es um den Finaleinzug. Zuerst waren die Damen dran. Kanada und Schweden setzten sich durch
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=6.html
Die DSV-Damen machten ein starkes Rennen und verwiesen die Finnen auf den dritten Rang
© Getty
7/13
Die DSV-Damen machten ein starkes Rennen und verwiesen die Finnen auf den dritten Rang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=7.html
Überlegen konnte das Quartett aus Norwegen den Sieg in der Staffel einfahren
© Getty
8/13
Überlegen konnte das Quartett aus Norwegen den Sieg in der Staffel einfahren
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=8.html
Marit Joergen und Therese Johauq sind nach dem Sieg in der Staffel den Tränen nahe
© Getty
9/13
Marit Joergen und Therese Johauq sind nach dem Sieg in der Staffel den Tränen nahe
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=9.html
Eishockey: Spiel um Platz drei. Im skandinavischen Duell spielten Schweden und Finnland um Bronze. Unterstützung auf den Rängen gab es ausreichend
© Getty
10/13
Eishockey: Spiel um Platz drei. Im skandinavischen Duell spielten Schweden und Finnland um Bronze. Unterstützung auf den Rängen gab es ausreichend
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=10.html
Auf dem Eis ging es hart zur Sache. Von wegen, Mädchen können nicht auch einmal hart zupacken...
© Getty
11/13
Auf dem Eis ging es hart zur Sache. Von wegen, Mädchen können nicht auch einmal hart zupacken...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=11.html
...am Ende setzten sich die Ladies aus Finnland knapp mit 3:2 gegen die Schwedinnen durch
© Getty
12/13
...am Ende setzten sich die Ladies aus Finnland knapp mit 3:2 gegen die Schwedinnen durch
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=12.html
Der Jubel der finnischen Damen über die Bronze-Medaille kannte keine Grenzen
© Getty
13/13
Der Jubel der finnischen Damen über die Bronze-Medaille kannte keine Grenzen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=13.html
 

Amerell hatte schon zuvor Wack des Rufmords bezichtigt und ihn als Hauptperson bei der vermeintlichen Kampagne gegen seine Person ausgemacht. "Nunmehr liegt auf der Hand, welche Personen hinter der gegen mich geführten Schmutz- und Hetzkampagne stecken", sagte Amerell dem Fachmagazin "Kicker".

Wack habe bereits seit langer Zeit versucht, seinem Ansehen zu schaden, um seine Ämter zu übernehmen. Amerell spielt auf den Sonntag an, als neben Michael Kempter in München drei weitere Schiedsrichter Vorwürfe wegen angeblicher sexueller Belästigung gegen ihn erhoben haben.

Langer kritisiert Zwanziger scharf

Dabei trat Wack als Vertrauensperson der Referees auf. Scharfe Kritik hatte Langer auch zuvor bereits an Zwanziger geäußert. "Wenn ein Volljurist, Rechtsanwalt und ehemaliger Oberverwaltungsrichter die Öffentlichkeit mit falschen Informationen bedient, dann vervollständigt dies das mir vorliegende Mosaik", sagte Langer.

Unterdessen soll Kempter am Freitag in der Zweitligapartie zwischen Fortuna Düsseldorf gegen die SpVgg Greuther Fürth sein Comeback feiern. Ob Kempter aber tatsächlich am Freitag auf den Fußballplatz zurückkehrt, ist noch fraglich. Denn der 27-Jährige sieht sich selbst Vorwürfen eines junge Referee, der in der 3. Liga als Linienrichter aktiv ist, ausgesetzt.

Neue Vorwürfe im "Fall Manfred Amerell"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.