Wolfgang Fahrian auf dem Weg der Besserung

SID
Freitag, 08.01.2010 | 11:55 Uhr
Wolfgang Fahrian arbeitet mittlerweile als Spielervermittler
© Imago
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Ex-Nationaltorhüter Wolfgang Fahrian befindet sich nach seinem im Oktober erlittenen Herzinfarkt und einer anschließenden Lungenentzündung offenbar auf dem Weg der Besserung.

Der frühere Nationaltorhüter Wolfgang Fahrian befindet sich nach seinem im vergangenen Oktober erlittenen Herzinfarkt und einer anschließenden Lungenentzündung offenbar auf dem Weg der Besserung.

"Wolfgang geht es Gott sei Dank besser, er ist wieder ansprechbar und macht bereits sogar ein paar kleine Witze", sagte Fahrians Schwiegersohn Oliver Westerbeck dem "Express" und bestätigte somit, dass der 68-Jährige aus dem künstlichen Koma geholt wurde.

Katheter und dann Reha?

Nach Angaben des früheren Profis Westerbeck müsse dem WM-Torhüter von 1962, sofern sich sein Zustand weiter stabilisiert, noch ein neuer Katheter eingesetzt werden. Anschließend müsse Fahrian in die Reha.

Der Spielerberater hatte den Infarkt vor vier Monaten im Urlaub auf Ischia erlitten, er wurde allerdings erst nach der Rückkehr des zehnmaligen Nationalspielers aus Italien bemerkt.

Durch eine Lungenentzündung hatte sich sein Zustand dann weiter verschlechtert, sodass die Ärzte Fahrian in ein künstliches Koma versetzen mussten.

Alles rund um die Welt des Fußballs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung