Bundesliga

Schalke ist sich mit Gavranovic einig

SID
Sonntag, 31.01.2010 | 20:59 Uhr
Mario Gavranovic erzielte in acht U-21-Länderspielen zwei Tore für die Schweiz
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Schalke 04 will kurz vor Ende der Transferperiode noch einmal zuschlagen. Laut Trainer und Manager Felix Magath steht Mario Gavranovic von Xamax Neuchatel kurz vor dem Wechsel.

Wenige Stunden vor Schließung des Transferfensters wird sich Bundesligist Schalke 04 wohl den neunten Winter-Zugang sichern. Trainer und Manager Felix Magath ist sich mit dem 20 Jahre alten Offensiv-Talent Mario Gavranovic von Xamax Neuchatel über einen sofortigen Wechsel einig.

"Wenn alles wie geplant klargeht, dann wird er zu uns wechseln", sagte Felix Magath am Sonntagabend der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Der gebürtige Kroate Gavranovic hat bisher acht U-21-Länderspiele für die Schweiz absolviert und dabei zwei Tore erzielt. Gavranovic gilt als eines der größten Talente im Schweizer Fußball.

Er verfolgte den 2:0-Sieg der Schalker am Samstagabend gegen 1899 Hoffenheim angeblich bereits im Stadion. Schalke hat im Winter bereits sieben Spieler verpflichtet, dazu kehrt der an Flamengo Rio de Janeiro ausgeliehene Ze Roberto zurück.

Kuranyi und Schalke: Liebe auf den zweiten Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung