Robinho-Transfer zu Barca wohl geplatzt

Von Tickerer: Alexander Fischer
Montag, 21.12.2009 | 17:46 Uhr
Robinho wechselte 2008 von Real Madrid zu Manchester City
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Robinho wird wohl doch nicht zu Barca wechseln. Craig Bellamy ist sauer auf die Vereinsführung (16.02 Uhr), Luca Toni hat Interesse in Russland geweckt (12.08 Uhr) und Franz Beckenbauer kennt den Nachfolger von Michael Ballack (9.01 Uhr). Der VfB Stuttgart hat einen Argentinier im Visier (10.55 Uhr).

18.30 Uhr: Das war es heute wieder mit Rund um den Ball. News udn Gerüchte gibt es morgen wieder wie gewohnt. Aber wer will kann ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER auch die 2. Liga verfolgen. Also noch einen schönen Abend und bis Morgen.

18.18 Uhr: Ein Vertrauter von Roberto Mancini erklärte in der "Sun", wo Mancini Manchester City umkrempeln will: "Er will keine neuen Stürmer holen. Im Mittelfeld und in der Abwehr sollen aber noch jeweils zwei neue Spieler her."

18.09 Uhr: Bleibt Mario Gomez auch nach 2013 noch beim FC Bayern München? "Bei einem der besten Klubs der Welt zu spielen, ist für mich eine große Ehre. Wenn ich weiter so zum Einsatz komme wie in den letzten Wochen und ich Bayern weiter so helfen kann, dann kann ich mir sehr gut vorstellen, noch sehr, sehr lange hier zu bleiben", sagte der 24-Jährige in einem Interview auf der Internetseite des Rekordmeisters.

17.59 Uhr: Wie der 1. FC Köln mitteilte, wurde der Vertrag mit Ümit Özat aufgelöst. Damit sei man "der dringlichen Bitte" des ehemaligen Profis nachgekommen, das Arbeitsverhältnis "aus familiären Gründen schnellstmöglich" zu beenden. Özat will mit seiner Familie zurück in die Türkei ziehen, um sich um den schwer erkrankten Schwiegervater zu kümmern. Ümit: "Es ist für mich eine sehr schwere Situation. Der FC und auch Köln sind für mich Heimat geworden. Ich liebe diesen Klub und diese Stadt und fühle mich als Kölner."

17.45 Uhr: Der Transfer von Robinho zum Champions-League-Sieger FC Barcelona ist offenbar geplatzt. "Die Bedingungen, die wir vorbereitet hatten, wurden von Manchester City nacht akzeptiert", sagte Bracelonas Präsident Joan Laporta dem Radiosender "RAC1". Barca wollte den Transfer in der Winterpause über die Bühne bringen. Wie die Zeitung "Sport" berichtet, wollte Barcelona den Offensivspieler für 3,2 Millionen Euro bis zum Saisonende ausleihen und sich gleichzeitig eine Kaufoption für 35 Millionen Euro sichern.

17.34 Uhr: Hertha BSC Berlin leiht den tschechischen Nationalspieler Roman Hubnik bis zum Saisonende aus. Der 25 Jahre alte, 1,92 m große Innenverteidiger spielte zuletzt für Sparta Prag, wohin er von FK Moskau ausgeliehen war. Hubnik soll für eine stabile Abwehr in der Rückserie sorgen.

17.23 Uhr: Der Hamburger SV hat U-19-Nationalspieler Sören Bertram mit einem Profivertrag bis zum 30. Juni 2013 ausgestattet. Der Mittelfeldspieler war 2005 vom Stadtrivalen FC St. Pauli zum HSV gewechselt und hatte im Europa-League-Spiel gegen Rapid Wien am 2. Dezember (2:0) sein Debüt in der ersten Mannschaft der Hamburger gegeben. In der Bundesliga kam der 18-Jährige hingegen noch nicht zum Einsatz.

17.12 Uhr: Carl Zeiss Jena und Stürmer Salvatore Amirante haben sich auf eine Vertragsauflösung zum Jahresende geeinigt. Das verkündeten die Thüringer am Montag. "Auch wenn wir von Vereinsseite nach dem Zurückziehen der zunächst ausgesprochenen fristlosen Kündigung gern mit Amirante weiter geplant und gearbeitet hätten, müssen wir dennoch die Haltung des Spielers respektieren, nicht mehr für unseren FCC spielen zu wollen", sagte Geschäftsführer Michael Born.

17.03 Uhr: Hannover 96 hat sich mit Abwehrspieler Konstantin Rausch auf eine Vertragsverlängerung um drei Jahre bis 2013 geeinigt. Der 19-Jährige, der sich in der laufenden Saison einen Stammplatz auf der linken Abwehrseite der Niedersachsen erkämpft hat, wurde zuletzt auch vom Ligarivalen Schalke 04 umworben. "Ich habe Hannover 96 viel zu verdanken, fühle mich hier wohl und will dem Verein noch einiges zurückgeben. Deshalb habe ich andere Angebote ausgeschlagen", sagte Rausch.

16.52 Uhr: Laut "The Sun" ist der FC Everton an Marouane Chamakh von Girondins Bordeaux interessiert. Toffees-Coach David Moyes soll den Angreifer am Wochenende im Spiel gegen den FC Lorient beobachtet haben. Chamakh ist einem Wechsl im Winter jedoch abgeneigt: "Am Sommer bin ich frei. Ich möchte meinen Namen im Januar in keiner Zeitung wegen eines Wechsels lesen."

16.41 Uhr: Wie Sir Alex Ferguson dem "Mirror" verriet, wird Manchester United keine neuen Spieler im Winter verpflichten. "Ich gehe davon aus, dass Wes Brown in einer Woche wieder fit ist. Gary Neville und Rio Ferdinand sind auch auf einem guten Weg."

16.30 Uhr: Frauenfußball: Die dreimalige Titelträgerin Birgit Prinz hat die Teilnahme an der Wahl der Weltfußballerin 2009 am Montagabend in Zürich absagen müssen. Die Europameisterin vom 1. FFC Frankfurt reiste wegen einer fiebrigen Grippe nicht in die Schweiz.

16.16 Uhr: Nach seinem Platzverweis am Sonntag im Nordderby gegen Werder Bremen (2:1) ist Nationalspieler Jerome Boateng vom Hamburger SV vom Kontrollausschuss des DFB für ein Spiel gesperrt worden. Der Innenverteidiger, der von Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf) in der 32. Minute wegen einer Notbremse vorzeitig in die Kabine geschickt worden war, fehlt dem HSV somit zum Rückrundenstart am 16. Januar gegen den SC Freiburg.

16.02 Uhr: Am Samstag entließ Manchester City überraschend Coach Mark Hughes. Und das, obwohl das Team in einem dramatischen Match den FC Sunderland mit 4:3 bezwang. City-Profi Craig Bellamy war über den plötzlichen Rausschmiss des beliebten Trainers derart empört, dass er laut "Telegraph" darüber nachdachte, den Verein zu verlassen. Der 30-Jährige war demnach aber nicht der einzige Profi, der zumindest vorläufig rebellierte. Auch Shay Given und Gareth Barry brachten gegenüber City-Boss Garry Cook ihr Unverständnis zum Ausdruck.

15.49 Uhr: Nationalspieler Marcell Jansen vom Hamburger SV hat beim 2:1 im Nordderby am Sonntag gegen Werder Bremen einen Kapseleinriss und eine schwere Prellung im linken Sprunggelenk erlitten. Dies ergab eine Kernspintomographie am Montag. Zum Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde am 2. Januar soll der 24-Jährige seine Blessur aber auskuriert haben.

Hier geht's zum Archiv

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung