Schweinegrippe: Spiele in Bayern fallen aus

SID
Donnerstag, 27.08.2009 | 13:43 Uhr
Auch mit Schutzmasken will der SV Heiligkreuz die kommenden Spiele nicht bestreiten
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Wegen der Schweinegrippe-Erkrankung von vier Spielern des SV Heiligkreuz hat der Kreisligist seine Spiele abgesagt. Die Spieler hatten aus der gleichen Flasche getrunken.

Weil vier Spieler an der Schweinegrippe erkrankt sind, hat der bayrische Kreisklassen-Klub SV Heiligkreuz die Spiele der ersten und zweiten Mannschaft am Wochenende abgesagt.

Die Akteure hatten am vergangenen Wochenende beim Duell gegen den TSV Kimratshofen alle aus den gemeinsamen Trinkflaschen am Spielfeldrand getrunken. Der Verein hatte mit dem 5:2-Erfolg den Sprung an die Tabellenspitze der Kreisklasse Oberallgäu gefeiert.

"Wir wollen keine Panik verbreiten. Aber es ist unsere Pflicht, eine Ausbreitung zu verhindern", sagte Tudor Chioar vom Bayerischen Fußball-Verband der "Augsburger Allgemeinen".

Die Spieler der gegnerischen Mannschaften vom vergangenen Wochenende seien per Rundruf informiert worden. In Oberfranken und Oberbayern hatte es bereits Absagen wegen der neuen Grippe gegeben, im Bezirk Schwaben ist es der erste Fall.

Schweinegrippe: Cherundolo darf wieder spielen

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung