Stegemann kehrt Herforder SV den Rücken

SID
Samstag, 15.08.2009 | 16:27 Uhr
Kerstin Stegemann absolvierte seit 1995 190 Länderspiele für Deutschland
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Der Herforder SV und Nationalspielerin Kerstin Stegemann gehen künftig getrennte Wege. Die 31-Jährige lehnte ein Vertragsangebot des Bundesliga-Absteigers ab.

Nationalspielerin Kerstin Stegemann wird den Bundesliga-Absteiger Herforder SV verlassen. Wie die Vorsitzende Birgit Schmidt bestätigte, hat die 31-Jährige ein Angebot des Vereins abgelehnt.

"Wir haben ihr einen stark leistungsbezogenen Vertrag angeboten und den wollte Kerstin nicht akzeptieren", sagte Schmidt der Tageszeitung "Neue Westfälische".

Bei dem EM in Finnland dabei

Wohin der Weg der 190-maligen Nationalspielerin führen wird, ist noch nicht bekannt. In der vergangenen Saison war Stegemann mehrere Wochen wegen einer Knieverletzung (Teilverrenkung der Kniescheibe) ausgefallen.

Am 19. August reist die Weltmeisterin mit der Nationalmannschaft zur EM nach Finnland (23. August bis 10. September).

News und Hintergründe zum Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung