DFB-Team in Augsburg gegen USA

SID
Freitag, 12.06.2009 | 13:47 Uhr
Nach dem Spiel gegen Brasilien geht's für das DFB-Team nun gegen die USA
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach dem Topspiel gegen Brasilien steht für die Fans der deutschen Frauen-Nationalmannschaft das nächste Highlight an: Am 29. Oktober trifft das DFB-Team in Augsburg auf die USA.

Weltmeister gegen Olympiasieger: Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft absolviert am 29. Oktober in Augsburg ein Testspiel gegen die USA.

Damit präsentiert der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach dem Klassiker gegen Brasilien im April in Frankfurt die nächste spektakuläre Partie des Teams von DFB-Trainerin Silvia Neid. Diesen Beschluss fasste das DFB-Präsidium auf seiner Sitzung am Freitag.

Neid: Vergleich gegen starke Teams "enorm wichtig"

"Ich bin sehr froh, dass wir die USA für ein Länderspiel in Deutschland gewinnen konnten. Nach der EURO 2009 in Finnland werden wir bis zur WM 2011 kein Pflichtspiel mehr haben, da wir als Gastgeber nicht in die Qualifikation gehen müssen. Daher ist es für uns enorm wichtig, bis dahin Vergleiche gegen starke Mannschaften zu haben", sagte Neid.

Die Partie gegen die USA gilt nach dem erfolgreichen Test für die Frauen-WM 2011 in Deutschland in der Frankfurter Arena, wo im Spiel gegen Brasilien mit 44.825 Zuschauern ein neuer Europarekord aufgestellt wurde, erneut als WM-Probelauf.

"Paarung spricht für sich"

Die knapp 30.000 Zuschauer fassende neu gebaute Arena ist eines von neun Stadien, in denen die Frauen-WM 2011 ausgetragen wird. Für das neue Augsburger Stadion ist das Topspiel somit der erste internationale Härtetest nach seiner Fertigstellung.

"Das Brasilien-Länderspiel hat einmal mehr gezeigt, wie groß das Interesse am Frauenfußball mittlerweile ist. Ich bin absolut davon überzeugt, dass es uns auch in der neuen Augsburger Arena gelingen wird, einen stimmungsvollen Rahmen für dieses Topspiel des internationalen Frauenfußballs zu schaffen. Allein die Paarung spricht schon für sich", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

Potsdam und Duisburg sicher in der CL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung