Fussball

Van der Vaart: Bin das größte Opfer von Ramos

Von Tickerer: Florian Bogner / Rene Scheufen
Rafael van der Vaart ist bei Real Madrid unzufrieden
© Getty

live Alle News aus der Welt des Fußballs am Dienstag: Yoann Gourcuff ist sehr begehrt (9.55 Uhr und 11.16 Uhr), ManCity will für Diego Forlan tief in die Tasche greifen (11.50 Uhr). Zudem ist Zlatan Ibrahimovic nicht unverkäuflich (13.01 Uhr) und Andrej Arschawin kann sich sein Karriereende in London vorstellen (15.59 Uhr). Auch in Spanien brodelt es: Rafael van der Vaart sieht sich "als größtes Opfer" von Juande Ramos (16.49 Uhr).

20.03 Uhr: Der Tag neigt sich dem Ende entgegen und wir machen hier schon mal Schluss. Besten Dank mal wieder für eure rege Teilnahme. Wir lesen uns morgen. Bis dahin!

19.49 Uhr: Vielen Dank für eure geposteten Videos. Wobei mein Favorit doch der von FCBKai ist. Nichts für ungut.

19.19 Uhr: Falls es irgendwer noch nicht wissen sollte, Ansgar Brinkmann bestreitet am Freitag sein Abschiedsspiel auf der Bielefelder Alm. Mit dabei sind u.a. Uwe Bein, Andy Möller und Thomas Häßler. Karten gibt's zwischen fünf und acht Euro. Sollte man dabei sein.

19.06 Uhr: Was fällt euch zur wilden 13 ein? Genau, Thomas Brdaric! Der Ex-Nationalstürmer wird Sportlicher Leiter bei Union Solingen. Die sind im Moment Spitzenreiter der Niederrheinliga (6. Liga),

18.59 Uhr: Manchester City hat einen Neuzugang! Naja, zumindest fast. Trainer Mark Hughes sieht das jedenfalls bei Valeri Bojinov so, der nach langer Verletzungspause am Sonntag wieder auf dem Platz stand. "Er weiß jetzt, dass sein Körper der Belastung standhält. In den restlichen Spielen und der neuen Saison ist er eine sehr gute Option", so Hughes.

18.34 Uhr: Für alle, die schon mal unter dem Druck des Elfmeterschießens zusammengebrochen sind, gibt's jetzt das wissenschaftliche Ergebnis über den perfekten Elfmeter: "Der Schuss sollte 65 mph (ca. 105 km/h) schnell, der Anlauf fünf, sechs Schritte lang sein und in einem Winkel von 20 bis 30 Grad ausgeführt werden. Der Ball sollte dann sowohl einen halben Meter unter der Latte als auch vom Pfosten entfernt einschlagen." Hab das mal an die englische Nationalmannschaft weitergeleitet.

18.14 Uhr: Feierabend! Ich übergebe an die Spätschicht. Schönen Abend und viel Spaß weiterhin bei "Rund um den Ball"!

17.42 Uhr: User mOoh regt sich über das Chaos bei S04 auf. Kollege Moser hat gerade mal ein Update mit den wichtigsten Ereignissen des Tages rund um Gelsenkirchen zusammengeschrieben. Tenor: Ist Rutten noch Trainer oder etwa doch nicht?! Hier klicken und weiterlesen.

17.37 Uhr: Trainerentlassung in der Serie A: Der AC Turin hat Coach Walter Novellino vor die Tür gesetzt. Auf dem leeren Trainerstuhl nimmt nun Giancarlo Camolese Platz.

17.33 Uhr: Für alle Liebhaber der SPOX-Themenwoche zur Zukunft des deutschen Fußballs geht es hier entlang. Thema "Rainer Adrion - der Qualitätskontrolleur". Unbedingt lesen, es lohnt!

17.28 Uhr: Rote Karte aufgehoben: Brad Friedel, Keeper von Aston Villa, wurde am Sonntag gegen den FC Liverpool wegen eines vermeintlichen Foulspiels mit Rot vom Platz gestellt. Nun hat die FA dem Protest von Villa stattgegeben, so dass Friedel im nächsten Spiel gegen ManUtd wieder zwischen die Pfosten darf.

17.03 Uhr: Da wir gerade bei den Holländern sind...Guus Hiddink ist gerade als russischer Nationaltrainer unterwegs. Um den Coach in Doppelfunktion ranken sich seit Wochen Gerüchte. Macht er in London weiter oder widmet er sein Hauptaugenmerk dem Job bei den Russen? Jetzt stellt er klar: "Viele Leute versuchen mich zu überreden, bei Chelsea zu bleiben. Aber ich werde meine Entscheidung nicht ändern. Ich werde Chelsea im Mai verlassen."

16.49 Uhr: Rafael van der Vaart hat einen schweren Stand bei Real Madrid und sieht sich als "das größte Opfer" des Trainerwechsels bei den Königlichen. "Offensichtlich hat der Trainer kein Vertrauen in mich", zitiert die "Marca" den ehemaligen Hamburger. Auf das mögliche Interesse des FC Chelsea reagiert VdV geschmeichelt. "Guss Hiddink ist einer der besten Trainer der Welt und es ist nicht selbstverständlich, dass man in seinen Planungen auftaucht."

15.59 Uhr: Andrej Arschawin brauchte nur kurze Zeit, um sich an den englischen Fußball zu gewöhnen. Nun spricht der russische Star-Stürmer schon von einem möglichen Karriereende beim FC Arsenal: "Ich bin glücklich, dass ich einen langfristigen Vertrag habe und ich kann mir vorstellen, dass ich bis zu meinem Karriereende hier bleibe." Gunner for life...

15.39 Uhr: Matthias Jaissle ist erfolgreich am vorderen Kreuzband im linken Knie operiert worden. Jaissle wird noch bis zum Wochenende im Krankenhaus bleiben, um danach sein Reha-Programm zu beginnen. Der 20-Jährige wird den Hoffenheimern in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

15.32 Uhr: Rabiu Afolabi, nigerianischer Nationalspieler, stand im Januar kurz vor einem Wechsel nach England. "Aston Villa trat im Januar an mich heran, aber zu meiner Überraschung blockierte Sochaux den Transfer über 1,5 Millionen Euro", sagte der 28-Jährige. Das schmeckte dem Nigerianer gar nicht: "Ich war sehr wütend." Absolut verständlich, denn sein Vertrag läuft im Sommer aus.

15.07 Uhr: Die Staatsanwaltschaft Palermo hat gegen drei Profis Ermittlungen wegen Betrugs und Manipulation eingeleitet. Franco Brienza, Vincenzo Montalbano und Salvatore Aronica werden beschuldigt, in der Saison 2002/03 Spiele ihres damaligen Vereins Ascoli Calcio verschoben zu haben. Wir berichteten bereits am Freitag von einem Mafia-Aussteiger, der mit der Staatsanwaltschaft kooperiert. Guckt Ihr hier.

14.50 Uhr: Was ist denn da bei den Three Lions los? Ledley King hat das erste Training der Engländer sausen lassen und ist nun aus dem Kader für die Quali-Spiele gegen die Slowakei und die Ukraine gestrichen worden. Bereits die Nominierung hatte sein Trainer Redknapp als "lächerlich" bezeichnet, da der Verteidiger an chronischen Kniebeschwerden leidet. Nun ist seine Nationalmannschaftskarriere wohl beendet...

14.30 Uhr: Gladbach-Fans aufgepasst: In den nächsten beiden Heimspielen gegen den VfL Wolfsburg (11. April) und zwei Wochen später gegen Arminia Bielefeld gibt es 7500 Karten zum Schnäppchenpreis von 15 Euro. Nichts wie hin und die Fohlen im Abstiegskampf unterstützen.

14.06 Uhr: Alex Silva ist am vergangenen Sonntag im Spiel gegen Schalke verletzt ausgewechselt worden. Nun die Diagnose: Muskelfaserriss im linken Oberschenkel. Sein Einsatz gegen Hoffenheim in zwei Wochen ist daher äußerst fraglich.

13.57 Uhr: Neuigkeiten aus Frankreich: Nach einer Umfrage von "France Football" ist Franck Ribery bei unseren Nachbarn mit 53 Prozent vor Thierry Henry (37 Prozent) und Yoann Gourcuff (19 Prozent) der größte Hoffnungsträger auf dem Weg zur WM 2010.

13.46 Uhr: Luca Toni ist vom Markt - zumindest was die Frauenwelt angeht. Nun will sich der Italiener für immer binden. Dem italienischen Wochenmagazin "Chi" verriet der Bayern-Stürmer, dass er noch in diesem Jahr seine Freundin Marta Cecchetto heiraten möchte. Wir wünschen ihm und seiner Herzdame alles Gute!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung