UEFA-Cup-Quali

1. FFC Frankfurt reist nach Oslo

SID
Freitag, 12.09.2008 | 11:07 Uhr
Frauen-Fußball, 1. FFC Frankfurt, Birgit Prinz
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Das Mini-Turnier der 2. Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal der Frauen mit Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt findet in Oslo statt.

In der Gruppe B1 trifft der siebenmalige deutsche Meister vom 9. bis 14. Oktober auf den russischen Meister Zvezda 2005 Perm, den schottischen Champion Glasgow City sowie den norwegischen Meister Roa Idrettslag. Die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Zum Auftakt trifft Frankfurt am 9. Oktober auf Perm. Zwei Tage später geht es gegen Gastgeber Roa Idrettslag. Die letzte Partie bestreiten die Hessinnen am 14. Oktober gegen Glasgow. Die Anstoß-Zeiten sollen Anfang nächster Woche festgelegt werden.

"Sportlich gesehen erwartet uns eine hochkarätig besetzte Gruppe, die uns mehr denn je auf dem angestrebten Weg ins Viertelfinale alles abverlangen wird", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung