Fussball

Michael Schumacher verliert für guten Zweck

SID
Mittwoch, 16.07.2008 | 22:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Darmstadt - Formel-1-Pensionär Michael Schumacher hat für einen guten Zweck eine Niederlage eingesteckt. Der 39-Jährige unterlag mit einer Rennfahrer-Auswahl bei einem Benefiz-Fußballspiel in Darmstadt mit 6:8 gegen ein Prominenten-Team um Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz "Charly" Körbel.

Schumacher hatte die rund 5000 Zuschauer im Stadion am Böllenfalltor zunächst warten lassen, ehe er mit einem Hubschrauber direkt in die Arena einschwebte. Unterstützt wurde der Rekordweltmeister in seinem Team von den aktuellen Formel-1-Piloten Nico Rosberg und Sebastian Vettel.

Der Wiesbadener Williams-Fahrer Rosberg und Toro-Rosso-Mann Vettel aus Heppenheim gehen am Sonntag beim Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring an den Start. Beide waren nach der Benefizpartie begehrtes Ziel der zahlreichen Autogrammjäger. Die Einnahmen des Spiels gehen an Kinderhilfsorganisationen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung