Mittwoch, 30.07.2008

WM 2010

Johannesburgs WM-Stadien im Zeitplan

Johannesburg - Knapp zwei Jahre vor dem Anpfiff der Weltmeisterschaft 2010 im Johannesburger WM-Stadion Soccer City liegen dort die Bauarbeiten im Plan.

wm 2010
© Getty

Die Renovierungsarbeiten seien zu 44 Prozent abgeschlossen, berichtete die südafrikanische Zeitung "Sowetan" unter Berufung auf die städtische Baukommission. Mit der Fertigstellung im Mai 2009 wird das Stadion dann mit 94 700 Sitzplätzen ein Drittel mehr Kapazität als bisher haben.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Bauarbeiten am ebenfalls in Johannesburg gelegenen Ellis Park Stadion sollen im November beendet werden. Dort soll dann in knapp einem Jahr die Eröffnungsfeier des Confederation Cup - der WM-Generalprobe - stattfinden.

Auf der Baustelle des Peter Mokaba-Stadion in der Stadt Polokwane endete nach Angaben ein einwöchiger Streik der 750 Arbeiter. Die Bauleitung hatte zuvor ein Schlichtungsabkommen im Streit um ausstehende Prämien unterzeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Franz Beckenbauer sagt wegen eines möglichen Steuervergehens aus

Beckenbauer sagt vor Schweizer Bundesanwaltschaft aus

Wolfgang Niersbach und Franz Beckenbauer stehen immer mehr unter Beschuss

Vertuschungsvorwürfe immer schlimmer

Jürgen Klinsmann trainiert die USA seit 2011

US-Coach Klinsmann will Vertrag bis 2018 erfüllen


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.