DFB-Junioren zuversichtlich

SID
Samstag, 26.07.2008 | 17:48 Uhr
Fußball, U 19, EM, Deutschland, Italien, Jablonec, Tschechien, Timo Gebhardt
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Live
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Live
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Jablonec - Im ersten Finale seit sechs Jahren können die deutschen Junioren bei der U-19-EM in Tschechien fast in bester Besetzung auflaufen. Im Europameisterschafts-Endspiel gegen Italien (18.45 Uhr im SPOX-TICKER) in Jablonec fehlt lediglich Savio Nsereko wegen einer Gelbsperre.

Ausgerechnet der in Brescia spielende Italien-Legionär steht seinem Team im wichtigsten Spiel nicht zur Verfügung. "Das ist natürlich tragisch. Für ihn ist es doppelt bitter, dass er fehlt", sagte DFB-Sportdirektor Matthias Sammer.

"Ich bin einfach nur sehr traurig", erklärte der aus Uganda stammende Angreifer. "Aber ich werde mit dem Team mitfiebern und hoffe, dass die Jungs den Titel nach Deutschland holen", sagte Nsereko.

Sammer glaubt an Erfolg

Dennoch glaubt Sammer, der als Spieler vor 22 Jahren mit der DDR-Auswahl im Finale gegen Italien selbst den EM-Titel in diesem Jahrgang gewann, an den ersten EM-Erfolg einer Junioren-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) seit 16 Jahren.

"Das Team hat eine gute Mischung aus Führungsspielern, Individualisten und mannschaftsverbindenden Elementen. Der Halbfinalsieg war ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Am Samstag kann die Mannschaft den großen Schritt gehen", meinte der DFB-Sportdirektor.

Hrubesch: "Wir wollen den Titel"

Auch Trainer Horst Hrubesch ist zuversichtlich, dass seinem Team der fünfte Sieg im fünften Spiel gelingt.

"Wie die Jungs hier miteinander umgehen und wie sie sich immer wieder gegenseitig anfeuern, das ist einfach klasse. Die Tage in Tschechien haben uns richtig zusammengeschweißt. Jetzt wollen wir auch den Titel", sagte der DFB-Coach.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung