U-19-EM-Finale

Deutschland ist Europameister!

Von SPOX
Samstag, 26.07.2008 | 20:52 Uhr
Zwar ging Deutschland durch ein Traumtor von Lars Bender in Führung...
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

München - Die deutsche U 19 schlägt Italien 3:1 und feiert zum ersten Mal seit 16 Jahren wieder einen Junioren-Titel.

Die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch besiegte Italien in einer hochklassigen Partie nach einer formidablen Leistung völlig verdient. Nach einem holprigen Start gegen aggressive Italiener fand Deutschland immer besser ins Spiel und ging durch Lars Bender Mitte der ersten Halbzeit in Führung.

Kurz vor der Pause musste Kapitän und Abwehrchef Florian Jungwirth mit Gelb-Rot vom Platz.

In der zweiten Hälfte befreite sich Deutschland zusehends vom italienischen druck und hatte im überragenden Timo Gebhart den Spiel entscheidenden Akteur in seinen Reihen.

Erst bediente der Löwe Stürmer Richard Sukuta-Pasu vor dem 2:0 mustergültig. Zittern musste die deutsche Elf nur ein Mal, als Garibaldi den 1:2-Anschlußtreffer erzielte.

Der Schock hielt jedoch nicht lange an. 120 Sekunden nach dem Tor für Italien war es dann Gebhart höchstpersönlich, der mit dem 3:1 den Sack zu gemacht hat. 

Das spannende Finale im SPOX-Spielfilm nochmals zum Nachlesen...

20.50 Uhr: SCHLUSS! AUS! DEUTSCHLAND IST EUROPAMEISTER!

20.47 Uhr: Noch zwei Minuten Nachspielzeit, dann ist es geschafft. 

20.46 Uhr: Und fasst das 4:1 durch Gebhart, aber Fiorillo mit einem Klasse- Reflex  auf der Linie. Schade!

20.40 Uhr: Was für ein Spiel. Die deutsche Mannschaft hat immer noch nicht genug. Naki düpiert auf links zwei Mann und zieht aus spitzem Winkel einfach mal ab. Knapp vorbei. 

20.37 Uhr: Jetzt überschlagen sich die Ereignisse. Flanke von Bender auf den zweiten Pfosten, Gebhart steigt am höchsten und macht endlich sein erstes Turniertor. Der erste Titel seit 16 Jahren ist greifbar nahe. 

79. MINUTE: WAHNSINN...TOOORRR für Deutschland. Der überragende Gebhart macht das 3:1!!!

20.34 Uhr: Flanke von Poli von rechts, Zieler geht gegen Okaka Chuka nicht energisch genug in den Zweikampf und Garibaldi staubt per Kopf ab.

78. MINUTE: Anschlusstor für Italien. Garibaldi trifft zum 1:2.

20.28 Uhr: Und das war's für Gentili. Der Italiener sieht die zweite Gelbe. Beide Teams jetzt mit einem Mann weniger.

20.27 Uhr: Nicht zu fassen!!! Da hat Sukuta-Pasu die Vorentscheidung auf dem Fuß, verliert aber frei vor Fiorillo die Nerven. Den muss er machen.

20:19 Uhr: Was für ein Angriff der deutschen Mannschaft. Gebhart vernascht Bruscagin auf der linken Seite und legt quer zu Sukuta-Pasu. Der Leverkusener hat die Ruhe weg und schiebt die Kugel lässig ins untere Eck. Erneut keine Chance für Fiorillio.

61. MINUTE: TOOORRRRR für Deutschland. Sukuta-Pasu macht das 2:0!

20.07 Uhr: Die Italiener machen direkt Druck. Zieler unterschätzt die Flanke von Mazzarani, doch nach dem Kopfball von Paloschi steht Garibaldi im Abseits.

20.02 Uhr: Bei den Italienern steht Bonaventura jetzt in der Elf. Horst Hrubesch hat nicht gewechselt.

20.01 Uhr: Anpfiff zweite Halbzeit.

19.48 Uhr: Halbzeit! 1:0 für Deutschland. 

19.47 Uhr: Was ist den jetzt hier los? Dennis Naki macht am Strafraum drei Italiener frisch und schiebt die Kugel knapp am rechten Torpfosten vorbei.

19.47 Uhr: Und wieder Dusel für Deutschland. Danny Latza nimmt im eigenen Strafraum die Hand zur Hilfe. Schiri Collum entscheidet aber auf Abseits. Komisch.

19.43 Uhr: Die deutsche Mannschaft wirkt sichtlich geschockt. Im Moment läuft nicht mehr viel zusammen. Italien drückt Deutschland jetzt immer tiefer in die eigene Hälfte.

19.37 Uhr: Gelb-Rot gegen Jungwirth! Der Kapitän sieht innerhalb von zwei Minuten die zweite Gelbe Karte und wird von Schiri William Collum zum Duschen geschickt. Die deutsche Mannschaft jetzt nur noch mit zehn Mann.

19.35 Uhr: Erste Gelbe für Deutschland. Kapitän Jungwirth verliert das Laufduell gegen Okaka Chuka und kann sich nur noch mit einem Griff ans Trikot helfen.

19.25 Uhr: Traumtor von Lars Bender. Der Münchner bekommt den Ball an der Strafraumgrenze und hält einfach mal drauf. Die Kugel schlägt unhaltbar für Keeper Fiorillo im linken Winkel ein. Da gab's wirklich gar nichts zu halten.

24. MINUTE: TOOOORRRR für Deutschland durch Lars Bender!!!!!

19.21 Uhr: Zwanzig Minuten gespielt und die deutsche Mannschaft hat das Spiel nach holprigem Start jetzt weitgehend unter Kontrolle.

19.20 Uhr: Immer wieder der bärenstarke Gebhart. Es scheint, als hätte sich der Löwe die Kritik von Horst Hrubesch nach dem Halbfinale zu Herzen genommen.

19.17 Uhr: Klasse Aktion von Timo Gebhart. Der Spielmacher der Münchner Löwen legt sich die Kugel auf Sechzehnmetern zurecht und zieht ab. Der Ball segelt aber knapp am rechten Knick vorbei. So kann's weitergehen.

19.07 Uhr: Jetzt mal schön gespielt von Deutschland. Lars Bender findet Naki an der Strafraumgrenze, aber der Stürmer verstolpert die Chance leichtfertig.

19.05 Uhr: Die erste Chance für Italien nach 180 Sekunden. Missverständnis zwischen Kopplin und Keeper Zieler im Fünfmeterraum. Glück, dass Paloschi nur mit der Fußspitze drankommt und dem Ball nicht mehr den nötigen Touch geben kann.

19.00 Uhr: Anpfiff der ersten Hälfte. Los geht's mit Anstoß Deutschland.

18.36 Uhr: Zum ersten Mal seit 16 Jahren kann eine deutsche U-Auswahl wieder Europameister werden. Und die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch ist heiß auf den Titel. "Auch wenn uns das Spiel gegen Tschechien viel Kraft gekostet hat. Aber jetzt geht der Blick nach vorne: Gegen Italien zählt für uns nur der Titel", sagte Halbfinal-Torschütze Richard Sukuta-Pasu.

18.30 Uhr: Herzlich Willkommen zum Finale der U-19-EM in Tschechien zwischen Deutschland und Italien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung