Vom Skispringer zum Athletikcoach

SID
Freitag, 27.06.2008 | 17:07 Uhr
Herr
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Valencia -
La Coruna
CSL
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

 München - Der ehemalige Skispringer Alexander Herr startet eine neue Karriere als Trainer im Frauen-Fußball.

Von der kommenden Saison an werde der 29-Jährige als Athletikcoach die Bundesliga-Spielerinnen des SC Freiburg betreuen, teilte der Verein am Freitag mit.

"Die Erfahrungen, die ich vom Skispringen her habe, sind im Schnelligkeits-, Kraft- und Ausdauerbereich auch auf den Fußball übertragbar", zitierten die Breisgauer Herr in einer Presseerklärung.

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin war der Schonacher nach heftiger Kritik an Skisprung-Bundestrainer Peter Rohwein vorzeitig abgereist und vom Deutschen Skiverband (DSV) suspendiert worden.

Nach dem Eklat hatte der Team-Weltmeister von 2001 dem DSV den Rücken gekehrt. Wechsel ins schwedische und polnische Nationalteam scheiterten jedoch. Im vergangenen Jahr erklärte er seinen Rücktritt.

Noch voll im Saft

Inzwischen studiert Herr in Saarbrücken Gesundheitsmanagement. Er besitzt eine Lizenz als Athletik- und Mentaltrainer und soll mit diesen Kenntnissen dem Freiburger Cheftrainer Alexander Fischinger zur Seite stehen. "Ich glaube, dass Alex noch voll im Saft steht und im Training alles mitmachen kann, was als Vorbild immer besser ist, als nur am Rand zu stehen und die Anweisungen zu geben", sagte Fischinger. Die SC-Frauen hatten die vergangene Bundesliga-Saison als Tabellenachte abgeschlossen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung