Freitag, 27.06.2008

Herr heuert bei Freiburger Damen an

Vom Skispringer zum Athletikcoach

 München - Der ehemalige Skispringer Alexander Herr startet eine neue Karriere als Trainer im Frauen-Fußball.

Herr
© Getty

Von der kommenden Saison an werde der 29-Jährige als Athletikcoach die Bundesliga-Spielerinnen des SC Freiburg betreuen, teilte der Verein am Freitag mit.

"Die Erfahrungen, die ich vom Skispringen her habe, sind im Schnelligkeits-, Kraft- und Ausdauerbereich auch auf den Fußball übertragbar", zitierten die Breisgauer Herr in einer Presseerklärung.

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin war der Schonacher nach heftiger Kritik an Skisprung-Bundestrainer Peter Rohwein vorzeitig abgereist und vom Deutschen Skiverband (DSV) suspendiert worden.

Nach dem Eklat hatte der Team-Weltmeister von 2001 dem DSV den Rücken gekehrt. Wechsel ins schwedische und polnische Nationalteam scheiterten jedoch. Im vergangenen Jahr erklärte er seinen Rücktritt.

Noch voll im Saft

Inzwischen studiert Herr in Saarbrücken Gesundheitsmanagement. Er besitzt eine Lizenz als Athletik- und Mentaltrainer und soll mit diesen Kenntnissen dem Freiburger Cheftrainer Alexander Fischinger zur Seite stehen. "Ich glaube, dass Alex noch voll im Saft steht und im Training alles mitmachen kann, was als Vorbild immer besser ist, als nur am Rand zu stehen und die Anweisungen zu geben", sagte Fischinger. Die SC-Frauen hatten die vergangene Bundesliga-Saison als Tabellenachte abgeschlossen.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.