Diego überzeugt gegen Kanada

SID
Sonntag, 01.06.2008 | 18:59 Uhr
Fussball, Brasilien, Diego, Kanada, de Guzman
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Seattle/USA - Dank Werder Bremens Star Diego hat Rekordweltmeister Brasilien sein erstes von zwei Länderspielen in Nordamerika gewonnen. Der Bundesliga-Profi überzeugte in Seattle beim 3:2 (2:1) seines Teams gegen Kanada als Torschütze und Spielmacher.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler erzielte die Führung bereits in der vierten Minute. Die weiteren Treffer für den fünfmaligen Weltmeister markierten Luis Fabiano (45.) vom FC Sevilla und Robinho (63.) vom spanischen Meister Real Madrid.

Für die Kanadier waren der Gladbacher Rob Friend (10.) und der ehemalige Hannoveraner Julian de Guzman (56.). De Guzman machte allerdings auch den entscheidenden Fehler zum Siegtreffer für die Brasilianer mit einem verunglückten Rückpass auf seinen Torwart.

Vorbereitung für Quali

Die Brasilianer bereiten sich mit den Spielen gegen Kanada und am kommenden Freitag in Foxborough gegen Venezuela auf die bevorstehenden Qualifikations-Partien für die Weltmeisterschaft 2010 vor.

Am 15. Juni treten die Brasilianer in Asuncion beim Tabellenführer Paraguay an. Drei Tage später kommt es zum Gipfeltreffen in Belo Horizonte gegen Argentinien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung