EM 2012

UEFA dementiert Treffen mit Spaniern

SID
Samstag, 14.06.2008 | 14:42 Uhr
Fußball, EM, OK, UEFA, EM 2012, Michel Platini
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Wien - Die UEFA hat Gerüchte über ein Treffen mit spanischen Funktionären für eine EM 2012 in Spanien zurückgewiesen.

Spanische Medien hatten berichtet, dass UEFA-Präsident Michel Platini mit Funktionären darüber gesprochen habe, die kommende EM statt wie geplant in Polen und der Ukraine in Spanien stattfinden zu lassen.

In der Vergangenheit hatte die Europäische Fußball-Union (UEFA) bereits den Stand der Vorbereitungen für das Großereignis kritisiert.

UEFA-Sprecher William Gaillard sagte bei einer Pressekonferenz, ihm sei über ein solches Treffen nichts bekannt: "Der UEFA-Präsident trifft sich die ganze Zeit mit Funktionären."

Die UEFA wolle sich mit dem Thema erst im Juli auseinandersetzen. Es gebe momentan viele Medienberichte dazu, hinter denen sich wenig Wahres verberge.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung