3. Liga

Paderborn einigt sich mit Manager Born

SID
Freitag, 13.06.2008 | 16:10 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Paderborn - Der künftige Fußball-Drittligist SC Paderborn hat die ursprünglich ausgesprochene fristlose Kündigung gegen seinen ehemaligen Manager Michael Born zurückgenommen.

Wie der Zweitliga-Absteiger mitteilte, hat sich der Club mit Born auf die Beendigung der Zusammenarbeit zum 30. September 2008 geeinigt.

Durch die Übereinkunft wurde eine gerichtliche Auseinandersetzung vermieden. Der SC Paderborn hatte sich am 8. Februar von Born und dem damaligen Trainer Holger Fach getrennt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung