Brasilianische Nationalmannschaft in der Kritik

SID
Samstag, 07.06.2008 | 22:13 Uhr
Brasilien, Nationalmannschaft, Blamage, Venezuela
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Sao Paulo - Rekordweltmeister Brasilien hat nach seiner 0:2-Niederlage in einem Test-Länderspiel gegen Venezuela heftige Kritik in der Heimat einstecken müssen.

Von einem "historischen Fiasko" schrieb Brasiliens größte Zeitung, "Folha de Sao Paulo", nachdem die "Selecao" ihre dritte Niederlage unter der Führung des ehemaligen Bundesliga-Profis Carlos Dunga kassiert hatte.

Besiegelt hatten die Blamage in Boston/USA Maldonado (5. Minute) und Vargas (44.) bereits in der ersten Halbzeit. In den 17 Begegnungen der beiden Teams zuvor hatte Venezuela nicht einmal ein Unentschieden erreicht, die Torbilanz lautete bis dahin 78:4 für Brasilien. Coach Dunga versuchte die erhitzten Gemüter zu beruhigen. "Die Niederlage tut weh", aber sie werde nichts an den Herangehensweisen an die Arbeit ändern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung