3. Liga

Kristl neuer Trainer in Regensburg

SID
Dienstag, 24.06.2008 | 14:41 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Regensburg - Fünf Tage nach der Trennung von Günter Güttler hat der künftige Drittligist Jahn Regensburg mit Thomas Kristl einen neuen Trainer verpflichtet.

Der 45-Jährige komme vom Landesligisten FC Amberg und erhalte einen Einjahresvertrag mit beiderseitiger Option auf eine weitere Saison, teilte Regensburgs Präsident Franz Nerb auf einer Pressekonferenz mit.

Zuvor hatten sich der Verein und Güttler nach langem Hin und Her auf eine frühzeitige Vertragsauflösung geeinigt und den Wechsel Güttlers zum Liga-Konkurrenten Wacker Burghausen ermöglicht.

Als Spieler bestritt Kristl für den 1. FC Saarbrücken und den 1. FC Nürnberg insgesamt 71 Bundesliga-Partien. Zudem war er als Co- Trainer bei Hannover 96 tätig. Im Drittliga-Kader der Oberpfälzer stehen insgesamt 23 Spieler, mit denen Kristl einen Platz im gesicherten Mittelfeld anstrebt. Ziel sei mindestens der zehnte Platz, betonte der neue Trainer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung