WM 2010

0:2-Pleite für Brasilien in WM-Qualifikation

SID
Sonntag, 15.06.2008 | 23:45 Uhr
fußball, paraguay, santa cruz
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Asunción - Rekordweltmeister Brasilien hat auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2010 eine herbe Niederlage kassiert. Die Selecao verlor auswärts in Asunción gegen Paraguay mit 0:2 (0:1) und fiel auf den vierten Platz der Tabelle zurück.

Paraguay erhöhte nach dem fünften Spieltag sein Punktekonto auf 13 und verteidigte die Tabellenführung mit fünf Zählern Vorsprung auf Brasilien. Vor rund 65.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion "Defensores del Chaco" brachte der frühere Bayern-Stürmer Roque Santa Cruz die Hausherren in der 25. Spielminute verdient in Führung.

Obwohl Paraguay bereits zwei Minuten nach der Pause Abwehrspieler Darío Verón mit einer Gelb-Roten Karte verlor und die gesamte zweite Hälfte in Unterzahl spielte, war Brasilien nie wirklich gefährlich. Die angeschlagenen Weltstars Kaká und Ronaldinho wurden vermisst. Schon in der 48. Minute sorgte Salvador Cabanas für den Endstand.

Bundesliga-Legionäre ohne Akzente

Brasilien zeigte wenige Tage nach der 0:2-Niederlage gegen Venezuela in einem Testspiel in den USA erneut eine schwache Leistung und wurde von allen Kommentatoren des südamerikanischen Landes heftig kritisiert.

Die fünf von Anfang an eingesetzten Bundesliga-Legionäre Diego, Lucio, Gilberto, Mineiro und Josue fielen ebenso wie das gesamte Team kaum auf. "Brasilien kann es sich nicht leisten, wie ein kleines Team zu spielen", klagte TV-Starkommentator Galvao Bueno.

Bereits am Vortag hatte Kolumbien (9 Punkte) nach einem 1:1 bei Peru in Lima Brasilien vom dritten Tabellenplatz verdrängt. In einem weiteren Spiel trennten sich Uruguay und Venezuela in Montevideo 1:1.

Am Sonntag stand neben der Argentinien-Partie noch die Begegnung zwischen Bolivien und Chile auf dem Programm. In Südamerika qualifizieren sich die vier ersten direkt für die WM in Südafrika. Der Fünfte bekommt eine Chance in einem Relegationsspiel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung