Donnerstag, 01.05.2008

Fußball

Zweite Saisonniederlage für 1. FFC Frankfurt

Düsseldorf - Der deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt bangt um die erfolgreiche Titelverteidigung. Die Hessinnen verloren aeine Nachholbegegnung des zwölften Bundesliga-Spieltags vor 3500 Zuschauern in Bayreuth gegen den FC Bayern München mit 2:3 (1:2).

Frankfurt bleibt mit 38 Zählern dennoch Tabellenführer vor dem FCR Duisburg (37 Punkte), der allerdings ein Spiel weniger bestritten hat.

Nationalspielerin Kerstin Garefrekes brachte Pokalsieger Frankfurt schon früh in Führung (8. Minute). Christina Schellenberg (27.) und Sandra de Pol (29.) sorgten für das 2:1 der Münchnerinnen, ehe Bianca Rech mit einem Eigentor (54.) ausglich. Vanessa Bürki (83.) gelang sieben Minuten vor dem Abpfiff der Bayern-Siegtreffer.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Bayern hinter Potsdam Vierter 

Frankfurt erlitt damit nach dem 0:1 gegen Bad Neuenahr bereits die zweite Niederlage in den zurückliegenden drei Spielen. Bayern München (26 Punkte) ist hinter dem ehemaligen Titelträger 1. FFC Turbine Potsdam (28) Vierter.

In einer weiteren Nachholbegegnung trennte sich Pokalfinalist 1. FC Saarbrücken vor rund 1500 Zuschauern 1:1 (0:1) vom SC Freiburg. Die Südbadenerinnen gingen durch Martina Moser (21.) in Führung. Den Ausgleich für Saarbrücken erzielte Sarah Karnbach in der Schlussminute.

Das könnte Sie auch interessieren
Guido Burgstaller erzielte gegen Bayer Leverkusen seinen dritten Bundesliga-Doppelpack

Schalke fertigt desolate Werkself ab

Claudio Bravo hatte sich Derby gegen United verletzt

ManCity: Bravo fällt für den Rest der Saison aus

Der FC Basel ist zum achten Mal in Folge und zum insgesamt 20. Mal Schweizer Fußball-Meister

FC Basel zum 20. Mal Schweizer Meister


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.