Montag, 05.05.2008

Frauen-Fussball

Rottenberg leicht angeschlagen - Angerer im Tor

Aachen - Mit Weltmeisterin Nadine Angerer im Tor wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel in Belgien antreten. Das erklärte Bundestrainerin Silvia Neid in Aachen.

fussball, angerer, nationalmannschaft
© Getty

Eigentlich sollte Silke Rottenberg in Eupen zum Einsatz kommen, doch die Frankfurterin klagt über leichte Fußprobleme. Rottenberg soll nun im nächsten Qualifikationsspiel in Kassel gegen Wales am 29. Juni zwischen die Pfosten rücken.

Mit einem Sieg in Belgien kann der Welt- und Europameister sich bereits vorzeitig die Teilnahme an der EM-Endrunde 2009 in Finnland sichern. "Das ist natürlich unser Ziel", sagte Neid.

Das könnte Sie auch interessieren
Der DFB erhält gute Nachrichten

DFB: Kleiner Punktsieg gegen Renn-Klub

Marko Arnautovic

Arnautovic nervt laut Umfrage am meisten

Das Maracana in Rio de Janeiro verwahrlost

Maracana-Instandsetzung kostet Millionen


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.