Freitag, 09.05.2008

Fussball

Ghana schmeißt Le Roy raus

Hamburg - Der Fußballverband von Ghana wird den Vertrag mit Nationaltrainer Claude Le Roy nicht verlängern und stattdessen vorzeitig zum 30. Mai auflösen.

Dies teilte der Verband auf seiner Homepage (Ghanafa.org) mit.

Der Franzose hatte die Black Stars im September 2006 übernommen und mit dem Gastgeberland beim Afrika-Cup in diesem Jahr Rang drei belegt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ein Nachfolger für den 60-Jährigen solle bald präsentiert werden, hieß es von Verbandsseite. Le Roys Vertrag war ursprünglich bis zum 30. Juni datiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.