Fussball

Ghana schmeißt Le Roy raus

SID
Freitag, 09.05.2008 | 10:55 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hamburg - Der Fußballverband von Ghana wird den Vertrag mit Nationaltrainer Claude Le Roy nicht verlängern und stattdessen vorzeitig zum 30. Mai auflösen.

Dies teilte der Verband auf seiner Homepage (Ghanafa.org) mit.

Der Franzose hatte die Black Stars im September 2006 übernommen und mit dem Gastgeberland beim Afrika-Cup in diesem Jahr Rang drei belegt.

Ein Nachfolger für den 60-Jährigen solle bald präsentiert werden, hieß es von Verbandsseite. Le Roys Vertrag war ursprünglich bis zum 30. Juni datiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung