Mittwoch, 07.05.2008

Fussball

FIFA hebt Suspendierung des Tschads auf

Zürich - Die FIFA hat die Suspendierung gegen den Tschad aufgehoben.

Wie der Fußball-Weltverband mitteilte, habe der Sportminister des afrikanischen Landes seine Anweisungen zurückgenommen, die gegen die Statuten der FIFA gesprochen hätten.

Das oberste Fußball-Gremium lehnt jede staatliche Einmischung in Angelegenheiten der nationalen Verbände ab.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Teilnahme an der WM-Quali 

Der Tschad darf somit wieder an internationalen Wettbewerben teilnehmen.

In der zweiten Qualifikationsrunde für die WM 2010 in Südafrika trifft das Team in der Gruppe 10 auf Mali, Kongo und den Sudan.

Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.