Fussball

Deutschland weiter auf Platz fünf

SID
Mittwoch, 07.05.2008 | 14:42 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hamburg - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat rund einen Monat vor der Europameisterschaft ihren fünften Platz in der FIFA-Weltrangliste verteidigt.

Die Mannschaft von Trainer Joachim Löw hat 1264 Punkte und damit 20 mehr als EM-Rivale Tschechien auf Rang sechs.

An der Spitze liegt weiterhin Argentinien mit 1520 Punkten. Nur zwei Zähler trennen die Gauchos allerdings noch von Erzrivale Brasilien (1518), vor einem Monat waren es noch zehn Punkte gewesen.

Italien und Spanien vor Deutschland

Weltmeister Italien ist als Dritter der beste europäische Vertreter (1396). Platz vier geht an Spanien (1323). Europameister Griechenland bleibt Achter (1196).

Für die Berechnung des neuen Rankings wurden nur knapp 20 Partien in den vergangenen vier Wochen zugrunde gelegt.

Österreich nicht mal in den Top 100

Co-Gastgeber Österreich konnte sich lediglich um einen Platz verbessern. Vier Wochen vor den Titelkämpfen ist die Alpenrepublik als 101. aber weiterhin nicht mal in den Top 100 vertreten.

EM- Mitgastgeber Schweiz rutschte zwei Plätze ab und ist im aktuellen Ranking 48.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung