Deutsche U 19-Junioren für EM qualifiziert

SID
Dienstag, 27.05.2008 | 13:42 Uhr
nationalmannschatf, fußball, u 19, hrubesch
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nitra - Der Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat sich die Teilnahme an der U 19-Europameisterschaft in Tschechien (14. bis 26. Juli 2008) gesichert.

Im abschließenden Qualifikationsspiel kam das Team von Trainer Horst Hrubesch im slowakischen Nitra zu einem 5:2 (3:1)-Erfolg gegen den Gastgeber.

"Jetzt wollen wir auch den Titel, wir haben trotz einiger Ausfälle einen guten Kader, der in Tschechien ein gewichtiges Wort mitreden kann", sagte Hrubesch.

Fünf Tore, fünf Schützen

Die besten sechs Nationen des EM-Turniers qualifizieren sich zudem für die nächste Weltmeisterschaft der U 20-Junioren in Ägypten (10. bis 31. Juli 2009).

Gegen die Slowakei erzielten Deniz Naki (8. Minute/Bayer Leverkusen), Timo Gebhart (15./1860 München), Manuel Fischer (43./VfB Stuttgart), Marcel Risse (70./Leverkusen) und Sven Bender (84./1860 München) die Tore. Filip Sekecin (4.) und Milos Supac (55.) waren vor 2000 Zuschauern für die Hausherren erfolgreich.

Hrubesch mit Qauli zufrieden 

"Mit der Qualifikation können wir zufrieden sein. Hätten wir unsere Torchancen noch besser genutzt, wäre uns aber das Zittern erspart geblieben", meinte Hrubesch, dessen Schützlinge beim Mini-Turnier in der Slowakei zunächst Albanien mit 2:0 besiegten und sich von Kroatien 2:2 trennten.

Bei der U 19-WM im Vorjahr in Österreich scheiterte die DFB-Auswahl im Halbfinale an Griechenland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung