Freitag, 23.05.2008

Frauen-Fußball

Lingor und Carlson WM-Botschafterinnen

Düsseldorf - Drei Jahre vor Beginn der Frauenfußball- Weltmeisterschaft in Deutschland wird der Kreis der WM- Botschafterinnen immer größer.

Neben Weltmeisterin Sandra Minnert werden Renate Lingor (1. FFC Frankfurt) und Britta Carlson (VfL Wolfsburg) das Team um die WM-OK-Vorsitzende Steffi Jones verstärken und bei zahlreichen Veranstaltung im In- und Ausland für die Titelkämpfe 2011 werben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Lingor kämpft um Olympia-Ticket

Die drei WM-Botschafterinnen werden im Rahmen der Pressekonferenz vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Frauen gegen Wales (29. Mai) am kommenden Montag in Kassel der Öffentlichkeit präsentiert.

Die 32 Jahre alte Reante Lingor (141 Länderspiele) kämpft nach einer Schulter-Operation noch um ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen im August in China und will danach ihre Karriere beenden. Beruflich sieht die zweimalige Weltmeisterin und FFC-Spielmacherin ihre Zukunft beim DFB, wo sie bereits für Schulprojekte im Mädchenfußball zuständig ist.

Die 30-jährige Europameisterin Britta Carlson, Bundesligaspielerin in Wolfsburg, bestritt 31 Länderspiele. Sie gehörte seit ihrem Einsatz im März 2007 gegen Dänemark aber nicht mehr zum Aufgebot der DFB-Auswahl.

Bereits seit Monaten stand fest, dass Doppel- Weltmeisterin Sandra Minnert, zurzeit Interimstrainerin beim Erstligisten SC 07 Bad Neuenahr, zu den WM-Botschafterinnen gehören wird.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.