Freitag, 18.04.2008

Fussball

Parreira plant Rücktritt als Trainer Südafrikas

Rio de Janeiro - Der Brasilianer Carlos Alberto Parreira will als Trainer der südafrikanischen Nationalmannschaft zurücktreten.

"Er hat die Entscheidung bereits getroffen und will Anfang nächsten Monats nach Brasilien zurückkehren", erklärte seine Frau Leila der Zeitung "Folha de Sao Paulo". Die Gründe, den Gastgeber der Weltmeisterschaft 2010 zu verlassen, seien privater Art, sagte sie. Der 65-Jährige hatte unlängst gesagt, die Entfernung zu Kindern und Enkelkindern sei sehr schlimm.

Nach brasilianischen Medienberichten soll Parreira dem südafrikanischen Verband seine Entscheidung schon mitgeteilt und eine Liste mit den Namen von zwölf Trainern vorgelegt haben, die er als Nachfolger für geeignet hält.

Santana als möglicher Nachfolger im Gespräch

Parreira führte die Nationalelf seines Heimatlandes 1994 in den USA zum ersten WM-Titel nach 24 Jahren. Bei der letzten Weltmeisterschaft 2006 im Deutschland schied er mit der Selecao im Viertelfinale gegen Frankreich aus.

Südafrika trainiert Parreira seit Anfang 2007 - allerdings mit wenig Erfolg. Beim Afrika-Cup schied sein Team bereits in der Vorrunde aus. Sein Nachfolger könnte, wie brasilianische Medien spekulieren, sein Landsmann Joel Santana werden, der momentan Trainer des Traditionsclubs Flamengo Rio de Janeiro ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Bernardo Silva steht im Fokus vom FC Chelsea

Medien: Chelsea jagt Bernardo Silva

Mario Balotelli flog gegen Lorient vom Platz

26. Spieltag: Balotelli fliegt bei Nizza-Sieg - Monaco patzt

Nabil Bentaleb bleibt wohl beim FC Schalke 04

S04: Vierjahresvertrag für Bentaleb


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.