Montag, 07.04.2008

Frauen-Fußball

WM-Logo wird beim Pokalfinale präsentiert

Frankfurt/Main - Das offizielle Logo der Frauen-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland wird beim DFB-Pokalfinale am 19. April in Berlin präsentiert.

Franz Beckenbauer, der WM-Macher von 2006, und Steffi Jones, der Präsidentin des Organisationskomitees (OK) für 2011, werden es in der Pause zwischen dem Frauen- und Männer-Endspiel vorstellen. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Frankfurt/Main bekannt.

Dort, wo das "Sommermärchen" 2006 mit dem WM-Finale zwischen Frankreich und Italien zu Ende gegangen war, wird das Weltturnier des Frauenfußballs seine erste Visitenkarte erhalten.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Förmliches Erkennungsmerkmal" 

Das Olympiastadion ist auch ein heißer Kandidat für das Eröffnungsspiel der WM 2011. Das Logo, so Beckenbauer, "ist das förmliche Erkennungsmerkmal des Turniers, ein Wegweiser während der gesamten Vorbereitung".

Deswegen sei es wichtig, es möglichst frühzeitig zu präsentieren. Jones versprach: "Unser Logo ist sehr aussagekräftig. Man bringt mit ihm sofort den Frauenfußball und die tolle Atmosphäre eines WM-Stadions in Verbindung."

Das könnte Sie auch interessieren
David Alaba mit Bundeskanzler Christian Kern

Österreichs Politiker sind Fußball-Europameister

Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.