Dienstag, 08.04.2008

Fußball

Aserbaidschans Trainer Vogts bremst WM-Hoffnung

Düsseldorf - Aserbaidschans neuer Nationaltrainer Berti Vogts sieht kaum eine Chance, sich mit der Kaukasus-Republik für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika zu qualifizieren.

"Statt darauf zu hoffen, Deutschland und Russland zu schlagen und Gruppenerster zu werden, geht man besser Lotto spielen", sagte der 61-Jährige in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Es geht um andere Dinge."

So müssten neue Strukturen im gesamten Fußballbereich des Landes aufgebaut werden. Der Ex-Bundestrainer will am 13. April zum Antrittsbesuch nach Aserbaidschan reisen.

Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.